AA

Julian Erhart spielt vorerst nicht mehr für den DSV

©Oliver Lerch
Nach fünf erfolgreichen Jahren bei den Haselstaudern macht der Goalgetter eine Pause

Die letzten fünf Jahre spielte der Exprofi Julian Erhart (29) für den VN.at Eliteligaklub Hella Dornbirner SV. Im Herbst 2020 wird der gefährliche Offensivkicker eine schöpferische Pause einlegen. Der Linksfüßer war in den letzten fünf Saisonen maßgeblich am sportlichen Erfolg beteiligt. 78 Meisterschaftstreffer, davon 27 Tore in der Vorarlbergliga in der Saison 2016/2017, und das Tor des Jahres im ÖFB Cup gegen die Profis von Admira Wacker. Die Haselstauder schätzen Julian Erhart nicht nur auf sportlicher Ebene sehr hoch ein, auch abseits des Platz mit seiner offenen und ehrlichen Art war er überall sehr beliebt. Die Hoffnung stirbt zuletzt: Alle hoffen auf ein baldiges Comeback im Jahr 2022. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Julian Erhart spielt vorerst nicht mehr für den DSV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen