AA

Jukic gewann in Rom

Österreichs Doppel-Europameisterin Mirna Jukic war beim Auftakt-Schwimm-Meeting der Mare-Nostrum-Serie in Rom auch über 200 m Brust nicht zu schlagen.

Die 17-Jährige, die bereits am Samstagabend über 100 m Brust gewonnen hatte, siegte am Sonntag über die doppelte Distanz in 2:26,38 Minuten klar vor der Japanerin Megumi Taneda (2:30,77).

Thomas Narndorfer wurde im A-Finale über 100 m Brust in 1:03,95 Achter und Letzter, der Sieg ging an Kosuke Kitajima aus Japan in 1:01:16. Im B-Finale über 100 m Kraul landete Jördis Steinegger in 58,32 Sekunden an der vierten Stelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Jukic gewann in Rom
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.