AA

Jugendprojekt „Pimp my Mülleimer“

Anna-Lena gestaltete die Mülleimer für die Gemeinde mit bunten Farben
Anna-Lena gestaltete die Mülleimer für die Gemeinde mit bunten Farben ©Veronika Hotz
Jugend (ver) Im vergangenen Jahr kam die Umweltabteilung der Gemeinde Götzis auf die offene Jugendarbeit zu, ob sie Interesse hat, die zahlreichen Mülleimer im Gemeindegebiet bunt zu gestalten. 
Pimp my Mülleimer Projekt 2017

Daraus entstand in Kooperation mit der Schulsozialarbeit amKumma, der Musikmittelschule, dem SPZ und dem Bauhof das Projekt „Pimp my Mülleimer“. Seit Herbst 2016 gestalten LehrerInnen der Musikmittelschule mit ihren SchülerInnen fächerübergreifend Mülleimer. Zeitgleich gestaltet die Offene Jugendarbeit mit ihren BesucherInnen diverse Mülleimer. In den Semesterferien wurde die ganze Woche intensiv an zahlreichen Mülleimern gearbeitet und gewerkelt. Somit hängen inzwischen zahlreiche Mülleimer in ganz Götzis verteilt.

Bevor die Mülleimer gestaltet werden konnten, wurden sie von Mitarbeitern vom Bauhof abmontiert und in den Jugendtreff geliefert. Dort wurden sie mit den Jugendlichen zusammen grundiert. Anschließend kommen die Mülleimer in die Werkräume der Schulen oder bleiben im Jugendtreff, bis diese fertig gestaltet sind. Dabei haben sich die SchülerInnen Kreatives einfallen lassen. Die Mülleimer wurden zum Beispiel mit Schablonen von Keith Haring Motiven bemalt, andere wiederum wurden besprüht, umhäkelt, mit Naturmaterialien beklebt oder mit Farben bemalt. Abschließend wurden die Mülleimer vom Bauhofteam wieder abgeholt und an den ursprünglichen Standorten montiert. Das Projekt wird noch bis Juli fortgesetzt.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Jugendprojekt „Pimp my Mülleimer“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen