AA

Jugendprojekt im Klostertal

Bereits beim ersten Treffen konnten die Jugendlichen ihre Wünsche kundtun.
Bereits beim ersten Treffen konnten die Jugendlichen ihre Wünsche kundtun. ©Doris Burtscher
Klostertal. Mit Hilfe von Jugendinitiativ und der IfS Jugendberatungsstelle Mühletor möchte die Regionalplanungsgemeinschaft Klostertal Themen, die Jugendliche beschäftigen, aufarbeiten. Dies soll aber mit Beteiligung von Jugendlichen und Erwachsenen geschehen. Ziel des Projektes ist es, sie über das Thema zu informieren und zur Mitarbeit zu motivieren. In diesem Projekt sollen auch Strukturen für eine zukünftige Jugendarbeit im Tal geschaffen werden.

Wichtig dabei sind der Dialog zwischen den Erwachsenen und Jugendlichen sowie eine gemeinsame Ausarbeitung von realisierbaren Projekten. Beim ersten Treffen konnte eine Gruppe von 14 Jugendlichen aus den verschiedenen Gemeinden gebildet werden. Die Beteiligung der Erwachsenen ließ aber leider zu wünschen übrig. Um auch eine entsprechende Arbeitsgruppe bilden zu können, ist es nun die Aufgabe der Jugendlichen, mehr Erwachsene für einer Teilnahme zu mobilisieren. Hierzu wird ein Filmprojekt gestartet, welches Lebenswelt und Hintergründe der Jugend im Tal demonstrieren soll. Die Gruppen werden von der Jugendberatungsstelle Mühletor (Lisa Giessauf), Jugendinitiativ (Heino Mangeng) und dem Jugendkoordinator Oliver Mössinger begleitet. Interessierte Erwachsene werden aufgerufen, sich aktiv an diesem Projekt zu beteiligen.

6754 Klösterle, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen