Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliches Mädchen-Trio nach versuchten Taschendiebstählen in Stockerau ausgeforscht

Die beiden Bulgarinnen Stefka G. (18, links im Bild) und Evda G. (21) sollen in Stockerau Diebstähle versucht haben
Die beiden Bulgarinnen Stefka G. (18, links im Bild) und Evda G. (21) sollen in Stockerau Diebstähle versucht haben ©LKA NÖ
 Am 1. Juni 2012 wurden ein 18-jähriges und zwei 21-jährige Mädchen in Stockerau (Bezirk Korneuburg) nach mehreren versuchten Taschendiebstählen gefasst. Zwei davon wurden festgenommen, ein Mädchen auf freiem Fuß angezeigt. Nun werden weitere Opfer gesucht.

Die drei Tatverdächtigen, alle drei gebürtige Bulgarinnen, beobachteten mehrere Pensionistinnen in Stockerau bereits bei der Behebung von Bargeld in Geldinstituten. Durch gezielte Absprachen und sollen sie daraufhin einen günstigen Moment abgewartet und versucht haben, deren Geldbörsen zu entwenden.

So gingen die jungen Mädchen vor

Beim ersten Versuch bemerkte eine 68-jährige Frau aus Stockerau die Absicht und konnte die bereits aus der Tasche entnommene Geldbörse wieder an sich nehmen. Die Bulgarinnen flüchteten ohne Beute.

Am gleichen Tag sollen die Verdächtigen versucht haben, eine 92-jährige Frau, die sich nach der Behebung in einen Kaffeeshop begab, mit dem gleichen Trick zu bestehlen. Eine aufmerksame Angestellte bemerkte das Vorgehen des Trios und warnte die Frau. Daraufhin ergriffen die Täterinnen die Flucht.

In Stockerau und Wien gefasst

Eine Beschuldigte konnte in Stockerau und zwei in Wien, an der Meldeadresse, angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Bei einer Gegenüberstellung wurden die drei Beschuldigten von den Opfern wiedererkannt. Sie waren zu den versuchten Diebstählen nicht geständig.

Die 18-jährige Stefka G.und eine der beiden 21-Jährigen, Evda G., wurden in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Die andere 21-jährige Beschuldigte wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Weitere Opfer gesucht

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird angenommen, dass die Beschuldigten für weitere ähnlich gelagerte Straftaten in Frage kommen.  Sachdienliche Hinweise zu den Mädchen, denen die Straftaten in Stockerau angelastet werden, werden an die Polizeiinspektion Stockerau, Telefonnummer 059133-3249, oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Jugendliches Mädchen-Trio nach versuchten Taschendiebstählen in Stockerau ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen