Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche engagieren sich im Rheindelta

Die Mitglieder JVP Rheindelta haben sich große Ziele vorgenommen
Die Mitglieder JVP Rheindelta haben sich große Ziele vorgenommen

Höchst. Seit neuestem ist im Raum Höchst, Fussach und Gaissau eine Junge Volkspartei vertreten. Diese Jugendorganisation ist unter dem Namen JVP Rheindelta bekannt. Eine gut organisierte Jahreshauptversammlung der Jungen Volkspartei Rheindelta hat am Montag, den 22.November 2010 um 18 Uhr im Wappensaal der Alten Schule in Höchst stattgefunden. Die engagierten Jugendliche dürften viele Person, die im politischen Alltag tätig sind, empfangen unter ihnen auch der Landeshauptmann des Bundeslandes Vorarlberg Dr. Herbert Sausgruber.

Es sollte ein wichtiger Schritt und Abend für die Ortsgruppe der JVP im Rheindelta werden. Durch die gute Vorbereitung und tatkräftige Unterstützung konnte die Jahreshauptversammlung erfolgreich über den Abend gebracht werden. Obwohl diese Ortsgruppe noch jung ist, hat sie schon bei einige Aktionen mitgewirkt. An diesem Abend wurde der Vorstand der JVP Rheindelta gewählt und einstimmig bestätigt. Der Obmann ist der 17-jährige Fußacher Raphael Wichtl, der Vize-Obmann heißt Stephan Lutz. Weiters der Schriftführer der Ortsgruppe ist der 16-Jährige Höchster Christian Nagel und der Kassier heißt Michael Felder. Die Kassaprüfer hören auf die Namen Marius Amann und Lukas Sausgruber. Das junge Team dürfte an diesem Abend den Landeshauptmann Herbert Sausgruber, den Bürgermeister aus Gaißau Reinhold Eberle, Herbert Sparr , den Fraktionschef der Fußacher íVP und Parteilose Jörg Blum und den seit kurzem neugewählten Landesobmann der Jungen íVP Vorarlberg Julian Fässler und viele Jugendliche aus dem Raum Rheindelta begrüßen.

Die Mitglieder JVP Rheindelta haben sich große Ziele vorgenommen und wollen heute in einem Jahr mit 30 Mitglieder bei der nächsten Jahreshauptversammlung in einem Saal sitzen und durch die Junge íVP Rheindelta haben die Jugendliche auch einmal die Chance ihre Zukunft nach ihrem Willen zu verändern. Dieses Ziel wurde durch das Schenken des Vertrauens von den anwesenden Politikern gestärkt. Wegen dem Ehrgeiz der Mitglieder der JVP Rheindelta sind alle ziemlich zuversichtlich. Viele politisch interessierte Jugendliche ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen und ließen den Abend danach gemütlich durch amüsante Gespräche ausklingen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Jugendliche engagieren sich im Rheindelta
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen