Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendhandballer im Einsatz

Am Wochenende haben die Bregenzer Jugend- und Breitensportteams wieder mit viel Leidenschaft für Gelb-Schwarz in den Vorarlberger und Baden-Würtembergischen Hallen gekämpft.

mJB/1: A1 Bregenz – K’Westheim 27:21
In einem schnellen Spiel konnten die Bregenzer “Youngstars” rund um David Stockinger die deutsche Auswahl aus Kornwestheim mit plus 6 Toren bezwingen. Trainer Markus Rinnerthaler war mit seinen Jungs sichtlich zufrieden und lobte vorallem den Einsatz in der Deckung und das druckvolle Angriffsspiel.

Nächstes Spiel:
A1 Bregenz1 – HSV Stuttgart Nord
Samstag, 21.02., 12:30 Uhr
Sporthalle Schendlingen

mJB/2: Sieg in Ehingen
Ein schweres Auswärtsspiel in Ehingen konnte am Sonntag gewonnen werden. Nachdem wieder einmal die Anfangsphase leicht verschlafen wurde, konnte sich die mJB2 im Spielverlauf immer besser durchsetzen.

wJD: 2 Siege im HVW
Die weibliche Jugend D konnte am Sonntag zwei Siege im HVW einfahren. Verstärkt durch Marina Nagele, Irina Zaworka, Isabelle Rasdeuschek und Julia Bereiter aus der wJC lief die Mannschaft von Thomas Berger zu ihrer bisher besten Saisonleistung auf. Die TSG Ailingen konnte mit 19:12 und die TSV Tettnang sogar mit 22:12 besiegt werden.

wJC: A1 Bregenz – TSV Lindau 54:6 (28:6)
Zum zweiten Mal in dieser Saison erzielten unsere Mädchen der weiblichen Jugend C gegen den TSV Lindau in 50 Spielminuten mehr als 50 Treffer. Endstand gegen die klar unterlegenen Gegnerinnen 54:6 (28:6).

Nächstes Spiel:
A1 Bregenz – TSV Ailingen
Dienstag 17.02., 18:00 Uhr
Handball-Arene Rieden/Vorkloster

wJB: SG Argental – A1 Bregenz 22:21
Die gelb-schwarzen Mädchen von Trainerin Caro Amann verloren auswärts gegen die SG Argental denkbar knapp mit einem Tor 21:22. Nach 14 Spielen nehmen die Vorarlbergerinnen nun Tabellenrang 5 ein!

Damen: Sieg und Niederlage
Konnten die gelb-schwarzen Damen am Samstag scheinbar noch mühelos die HSG Lons-Amst mit 36:21 in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster besiegen, so taten sie sich im Kampf um den Meister am Sonntag in Lustenau extrem schwer und verloren das vielleicht alles entscheidende Spielt mit 14:26.

Nächstes Spiel:
TV Gerhausen – A1 Bregenz
Sonntag 01.03., 17:00 Uhr
Dieter Baumann Sporthalle

Herren2: A1 Bregenz2 – SG Ulm & Wiblingen 28:28 (13:13)
Von einem verdienten Punktegewinn für die Bregenzer Routiniers zu sprechen wäre vermessen – der Ausgleich gelang nach einer Unmenge vergebener Chancen erst Sekunden vor Spielende.

Nächstes Spiel:
TV Gerhausen – A1 Bregenz2
Samstag 28.02., 20:00 Uhr
Dieter Baumann Sporthalle

Weitere Spieltermine:

mU13
A1 Bregenz1 – A1 Bregenz2
Montag 02.03., 18:45 Uhr
Sporthalle Schendlingen

mJD
A1 Bregenz – BW Feldkirch
Samstag 21.02., 11:00 Uhr
Sporthalle Schendlingen

mJC
HC Bodensee – A1 Bregenz
Samstag 21.02., 16:00 Uhr
HS Lauterach

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Jugendhandballer im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen