AA

„Jugend im Einsatz“

Jugendfeuerwehr Budenz
Jugendfeuerwehr Budenz ©Feuerwehr Bludenz
Bludenz. In den letzten Zügen liegen die Vorbereitungen für den Blaulicht-Jugendtag, der am Samstag, 7. Oktober, von 10-14 Uhr in Bludenz stattfindet.

Dabei präsentieren wichtige Blaulichtorganisationen wie das Rote Kreuz, Feuerwehr sowie Wasserrettung, was in Sachen Nachwuchsförderung leisten.Ob ehrenamtliche Helfer beim Rettungsdienst oder Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr – sie alle tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, dass im Ernstfall kompetente Hilfe schnell vor Ort ist. Damit diese für unsere Gesellschaft wichtige Stützte der eherenamtlichen Vereinstätigkeit auch weiterhin funktioniert, braucht es einen engagierten Nachwuchs.

„Vereine leisten eine großen Beitrag für unser Zusammenleben. Mit dieser Veranstaltung fördern wir das Ehrenamt und bringen die Jugend vor den Vorhang“, so Vereinsstadtrat Christoph Thoma.

 

Vereine mit vielfältigem Programm

Unter dem Motto „Jugend im Einsatz“ stellen die Bludenzer Blaulichtorganisationen sich und ihre Nachwuchsarbeit daher einmal genauer vor. So werden die Feuerwehren Bludenz, Braz und Bings über die Tätigkeiten ihrer jungen Floriani informieren. Dazu gibt es neben Feuerlöschübungen für Erwachsene auch einen Spritzlösch-Wettbewerb für Kinder. Die Ortsfeuerwehr Braz wird im Rahmen des Blaulicht-Jugendtages zudem das bei ihnen stationierte Tunneleinsatz- (TEF) und Löschunterstützungsfahrzeug (LFU), die im gesamten Bezirk Bludenz bei Tunnel- und Tiefgaragenbränden zum Einsatz kommen, präsentieren. Für Interessierte gibt es dabei auch die Möglichkeit, das LFU unter Aufsicht auszuprobieren.

Das Rote Kreuz wird einem Rettungswagen sowie einem Katastrophenanhänger vor Ort sein. Der Rettungsdienst stellt dabei im Rahmen der Veranstaltung nicht nur Geräte, die bei der täglichen Arbeit benötigt werden vor,  sondern informiert bei verschiedenen Stationen auch über das Thema Erste Hilfe. In einem speziellen Katastrophenzelt können sich die BesucherInnnen zudem realisitische Wunden schminken lassen.

 

Für die Bewirtung vor Ort sorgen das Rote Kreuz und die Wasserrettung. Moderiert wird die Veranstaltung von Christiane Schwald-Pösel.

Der Blaulicht-Jugendtag findet bei schönem Wetter am Remise-Vorplatz, beim Riedmillerplatz und in Teilen der Schillerstraße statt. Ausweichtermin bei Schlechtwetter ist Samstag, 14. Oktober 2017.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • „Jugend im Einsatz“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen