AA

Jugend-Bravo an die vier engagierten Schülerinnen der BHAS Bludenz

Landeshauptmann Herbert Sausgruber überreichte den Jugend-Bravo.
Landeshauptmann Herbert Sausgruber überreichte den Jugend-Bravo. ©Dietmar Mathis
Bludenz/Klaus.  Anlässlich der Danke-Veranstaltung für Ehrenamtliche am Nationalfeiertag überreichte Landeshauptmann Herbert Sausgruber im Winzersaal in Klaus den Jugend-Bravo an die vier engagierten Schülerinnen der BHAS Bludenz für ihren selbstlosen Einsatz bei der Organisation des Benefizkonzerts für den 9-jährigen Philipp. Die jugendlichen Mädchen Stephanie Koller, Nicole Mangeng, Bettina Müller und Stephanie Tenschert veranstalteten ein Spring-Rock Konzert, bei dem rund 1000 Besucher kamen und ein Reinerlös von über 7000 Euro eingespielt wurde. Der Erlös kam dem Verein „Stunde des Herzens“ zugute und somit dem autistischen Philipp, der seine gewünschte Delphintherapie machen konnte.

Ein Rockkonzert für rund 1000 Besucher organisiert sich nicht von selbst – das haben die vier Mädchen selbst erfahren. Es galt die Feuerwehr, Securities, Technik, Sponsoren und natürlich die Bands zu organisieren. Des Weiteren gab es eine Tombola mit 400 Preisen. Diese Einsatzbereitschaft half nicht nur Philip, sondern machte den engagierten Jugendlichen den Nutzen und die Bedeutung ihres Engagements bewusst.

Schillerstr. 10, 6700 Bludenz, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bludenz
  • Jugend-Bravo an die vier engagierten Schülerinnen der BHAS Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen