Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jubilate Deo - Lobet den Herrn

Stimmungsvolles Kirchenkonzert erfreute Kenner und Freunde des Chorgesanges.
Stimmungsvolles Kirchenkonzert erfreute Kenner und Freunde des Chorgesanges. ©Bernhard Tost
"Jubilate Deo" 2010 in der Erlöserkirche Lustenau

Lustenau: Ein schöneres Geschenk als das Konzert in der Erlöserkirche hätte die Leiterin der “Rheindorfer Kirchenkonzerte” Catherine Kaindl den vielen Besuchern, Kennern und Freunden des Chorgesanges nicht machen können. Drei Chöre gaben am Sonntagabend einen Eindruck davon, wie ergreifend und mitreißend Chorgesang auf höchstem Niveau sein kann. Sowohl der Kirchenchor und Kinderchor der Erlöserkirche als auch die freundschaftlich mit ihnen verbundenen Gäste “Musica Sacra” und die “Mädchenkantorei Rheindorf” beschäftigten sich mit anspruchsvoller geistlicher Chorliteratur. Die sensible Auswahl der Lieder, die hervorragenden Solisten Barbara Fink (Sopran), Julia Rüf (Klavier, Orgel), Michael Schwärzler (Orgel) und das exzellent aufspielende Conbrass – Bläserensemble des MV Concordia trugen ebenso zum Gelingen des Konzerts bei, wie das große sängerische Vermögen der Chöre. Es war geradezu ein Vergnügen den Chören zu lauschen und dabei der Dirigentin bei ihrer Arbeit zuzusehen, die mit einem unglaublichen Gespür für Rhythmen und deren akustischer Wirkung die unsichtbaren Fäden im Kirchenschiff zog. Besonders deutlich wurde das beim “Laudate” von Knut Nystedt, als alle Chöre gemeinsam dieses wunderbare Lied sangen. Mit einem strahlenden “I will sing with the spirit” glänzte die Mädchenkantorei Rheindorf. Sanft stimmte der Kinderchor der Erlöserkirche das “Exsultate Justi” an. Überraschende Nuancen gab es beim “Solemn Entry” von Richard Strauss, das brillant vom Conbrass-Bläserensemble des MV Concordia intoniert wurde. Bewegende Momente, feinfühlig vorgetragen von Barbara Fink die Arie aus dem Messias von Georg F. Händel: Dann tönt der Laut`und Harfe Klang. Ein wahrer Hörgenuß: Julia Rüf und Michael Schwärzler spielten Wolfgang A. Mozarts “Fantasie in F-Moll vierhändig auf der Orgel. Der Kirchenkonzertabend endete mit dem “Canticum Gaudi” von Floor Peters, das alle Akteure zum Besten gaben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Jubilate Deo - Lobet den Herrn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen