AA

Jubilarfeier im LKH Feldkirch

Bild: Freudestrahlende Gesichter bei den Mitarbeitern die bereits 35 Jahre im LKH Feldkirch arbeiten.
Bild: Freudestrahlende Gesichter bei den Mitarbeitern die bereits 35 Jahre im LKH Feldkirch arbeiten. ©Manfred Bauer
Bildserie

Feldkirch. Rund 200 LKH Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 20 Neopensionisten wurden mit Geschenken geehrt bzw. verabschiedet. Traditionell wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die 10, 15, 20, 30 und 35 Jahre im LKH Feldkirch arbeiten und 20 Neopensionisten zur Jubiläumsfeier und der Verabschiedung in die Pension eingeladen. Personalleiter Dr. Werner Gsteu dankte im vollen Festsaal des LKH den Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und die Arbeit für die Vorarlberger Bevölkerung. Mit bewegten Worten verabschiedete Dr. Gsteu auch die meist lang gedienten Pensionisten des Hauses in den verdienten Ruhestand.

Landesstatthalter Mag. Markus Wallner, der den Dank des Landes überbrachte meinte denn auch in seiner Ansprache: „Ich darf Ihnen wohl im Namen von tausenden Patienten, der Landesregierung und in meinem Namen für Ihre geleistete Arbeit danken. Dafür, dass Sie dieses Haus maßgeblich mitgestalten und den hohen Qualitätsstandard mit Ihrem ‚Dienst am Patienten’ rund um die Uhr sichergestellt haben: Zudem ist das LKH Feldkirch sozusagen das ‚Schwungrad der Entwicklung der anderen LKH’s im Land.“ Werner Gohm, AK-Vizepräsident überbrachte die Grüße der Arbeiterkammer und ehrte zahlreiche langjährige AK-Mitglieder. Als Ehrengäste hatten sich die beiden KHBG Direktoren Dr. Gerald Fleisch und Dr. Till Tollmann, Chefarzt Prim. Univ.-Doz. Dr. Peter Kompatscher, Verwaltungsdirektor Dipl. KH-BW MSc, MAS, Harald Maikisch, zahlreiche Primariae, Pflegeleiter Stefan Kuhlmann, Krankenpflegeschule-Direktor Mag. Dr. Guntram Rederer sowie Stationsleiterinnen und -leiter und viele andere eingefunden. Manfred Bauer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen