AA

Jubilarfeier am Hohenemser LKH

LR Christian Bernhard (Mitte) bedankte sich für 25 und 30 Jahre Betriebstreue.
LR Christian Bernhard (Mitte) bedankte sich für 25 und 30 Jahre Betriebstreue. ©TF
56 Mitarbeiter am LKH Hohenems wurden für insgesamt 880 Jahre Betriebstreue geehrt 
Jubilarfeier am Hohenemser LKH

Hohenems. Als Dank für ihren langjährigen Einsatz am Landeskrankenhaus Hohenems wurden kürzlich 56 Bedienstete geehrt, sechs Pensionisten wurden in den Ruhestand verabschiedet.

 

Eingangs seiner Begrüßungsrede zitierte Verwaltungsdirektor Dietmar Hartner ein französisches Sprichwort: „Wenn Du einmal Erfolg hast, kann es Zufall sein. Wenn Du zweimal Erfolg hast, kann es Glück sein. Wenn Du dreimal Erfolg hast, so ist es Fleiß und Tüchtigkeit.“ Und weiter: „Fleiß und Tüchtigkeit, dies sind zwei Schlagwörter, die die Entwicklung unseres Landeskrankenhauses Hohenems geprägt haben. Weiters wird und werden die Begriffe Motivation, Enthusiasmus und Interesse von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gelebt.“

 

Die angeführten Werte haben im LKH Hohenems Tradition, und die Patienten hier spüren auch, dass sie gelebt werden. „Der entscheidende Wohlfühlfaktor für den Patienten ist, neben optimalen Rahmenbedingungen, besonders das Personal“, gab sich auch Landesrat Christian Bernhard überzeugt. Hervorzuheben sei die Bereitschaft jedes einzelnen Mitarbeitenden, sich im Interesse der Patientinnen und Patienten einzubringen, zu helfen und weiter zu entwickeln, so der Landesrat weiter, für den die vielen langjährigen Dienstjubiläen auf eine große Zufriedenheit der Bediensteten mit dem Unternehmen schließen ließ.

Die Mitarbeiter im Krankenhaus seien einerseits in der Medizin und der Pflege, andererseits aber auch in Bereichen wie der Technik, der Finanzabteilung, dem Personalbüro, dem Schreibbüro, Infoschalter, Küche, Lager und Apotheke u.v.m. gefordert, erklärte Hartner: „ Für diesen Einsatz möchten wir uns bei den heutigen Ehrengästen mit dieser Jubilarfeier herzlich bedanken.“ Auch die Pensionisten wurden geehrt und für ihre langjährige Arbeit am LKH bedankt. Der Gratulation und dem Dank schlossen sich auch Prim. Peter Fraunberger, die Primare Dr. Günter Höfle und Georg Weinländer sowie Pflegedirektor Arno Geiger an. Ein großes Lob gab es auch für die Küchenchefin Sonja Pratzner und ihr Team für das ausgezeichnete Buffet.

Ehrungen:

 

10 Jahre: Angelika Amann, Lenka Cerny, Karin Devigili, Dr. Sabine Eder, Dr. Sabine Entner, Tanja Eulenhaupt, Elke Felder, Susanne Geiger, Christian Haugeneder, Angelika Höss, Dr. Katharina Jakomet, Markus Kesselbacher, Margit Kopf, Gabriele Kraher, Dr. Brita Lässer, Dr. Peggy Marquart, Katharina Mattle, Sabrina Muxel, Dr. Roberta Okhowat-Ebner, Julia Rein, Vlatka Stefanovic, Bettina Wagner, Katrin Willi;

 

 5 Jahre: Martina Adilovic, Margit Bargehr, MSc Arno Geiger, Dr. Tamara Hernler, Ursula Hofmann, Ruth Kraxner, Gabriele Kuntner, Dietman List, Ines Mathis, Martin Mayer, Andrea Müller, Nicole Nesensohn, Josef Pfefferkorn, Elfriede Schwarzmann, Barbara Vögel, Dr. Alois Wüstner;

 

20 Jahre: Dr. Ramin Bayat, Daniela Djordjevic, Margarete Ellensohn, Barbara Halbeis, Cornelia Martin, Dr. Michael Prenn, Markus Türtscher;

 

25 Jahre: Dr. Wolfgang Diem, Michaela Gächter, Eveline Heiseler-Zerlauth, Sieghard König, Dr. Christa Nocker, Dr. Stefan Tumler;

 

30 Jahre: Dr. Thomas Jenny, Manuela Kurrent, Erich Sparr, Dr. Alexander Kopf;

 

Pensionierungen: Ingrid Descher, Selma Bagci, Nada Benke, Dr. Elena Trapp, Sieghard König, Anna Frick;

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Jubilarfeier am Hohenemser LKH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen