Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jubel in Amsterdam: Willem-Alexander ist Hollands neuer König

Beatrix dankte ab, Sohn Willem-Alexander ist Hollands neuer König.
Beatrix dankte ab, Sohn Willem-Alexander ist Hollands neuer König. ©AP
Jubel in Orange: Die Niederlande feiern ihren neuen König Willem-Alexander. Nach 33 Jahren auf dem Thron dankte seine Mutter Beatrix am Dienstag ab. Die 75-Jährige unterzeichnete vor der königlichen Familie und dem Regierungskabinett die offizielle Urkunde.
Bilder der Krönungsfeier
Willem Alexander ist König
Zehntausende feiern mit
Beatrix: Ihre Regentschaft
Das neue Königs-Paar
YouTube-Channel Königshaus
Königsfamilie in Lech 2013
Königsfamilie in Lech 2013 II
Lawinendrama in Lech

Damit haben die Niederlande zum ersten Mal seit 123 Jahren wieder ein männliches Staatsoberhaupt. Willem-Alexanders älteste Tochter Amalia (9) ist nun Thronfolgerin.

Tausende vor Königspalast

“Dies war ein besonderer, ein sehr emotionaler Moment”, sagte Ministerpräsident Mark Rutte. “Vor allem, wenn man bedenkt, mit wie viel Liebe und Einsatz Königin Beatrix ihrem Land gedient hat.” Vor dem Königspalast am Damplatz erklang aus Tausenden Kehlen der Sprechgesang “Bea bedankt! Bea, Bea, Bea bedankt!”. Nach der in Lila gekleideten Beatrix unterschrieben die Abdankungsurkunde als Zeugen ihr 46 Jahre alter Sohn sowie dessen Frau Maxima (41). Auch die Minister und die Vorsitzenden beider Kammern des Parlaments setzten ihre Unterschrift unter das Dokument. “Ich bin glücklich und dankbar, Ihnen Ihren neuen König vorstellen zu können – König Willem-Alexander”, sagte Beatrix nach der Zeremonie auf dem Balkon des Palastes.

Beatrix wieder Prinzessin

Mehr als 25.000 Menschen jubelten Beatrix – jetzt wieder Prinzessin – und der Königsfamilie zu. Willem-Alexander dankte für die Leistungen der Mutter in 33 oft bewegenden und ereignisreichen Jahren ihrer Amtszeit. Dann erklang die Nationalhymne “Wilhelmus”, Kirchenglocken läuteten – ehe auf etlichen Plätzen sowie von Schiffen und Booten auf den Grachten der malerischen alten Stadt Rock- und Popmusik dominierten.

Am Nachmittag leistete Willem-Alexander seinen Eid als König. In einer Zeremonie in der Neuen Kirche von Amsterdam schwor er, die Verfassung zu wahren und sein Amt gewissenhaft auszuüben. Zudem gelobte er, die Unabhängigkeit der Niederlande zu verteidigen und das Gemeinwohl zu fördern. An der sogenannten Huldigungszeremonie in der Nieuwe Kerk nahmen neben den maßgeblichen Politikern des Landes auch Vertreter von Königshäusern aus aller Welt teil. Insgesamt waren mehr als 2.000 Gäste geladen. 12.500 Polizisten wurden für den Schutz der Feiern sowie der prominenten Gäste eingesetzt.

Nach der Vereidigung stand ein Empfang auf dem Programm. Der Tag klingt aus mit einer Schifffahrt der niederländischen Königsfamilie und einem Ball, zu dem bis zu 70.000 Gäste erwartet wurden.

Erste Lateinamerikanerin mit Königstitel

Willem-Alexanders aus Argentinien stammende Frau wird nun zwar Königin genannt, ist aber nicht zugleich Staatsoberhaupt. Niederländer, denen dieser Sachverhalt bewusst ist, belächelten daher manche ausländische Medienberichte, in denen es hieß, auf Königin Beatrix sei nun Königin Maxima gefolgt. Immerhin: Máxima ist die erst Frau aus Lateinamerika, die einen echten Königstitel verliehen bekam. Wie schon bei ihrer Hochzeit 2002 in der selben Kirche musste sie erneut hinnehmen, dass ihr Vater nicht geladen war. Er diente einst als Regierungsmitglied der argentinischen Militär-Diktatur.

Friso und Claus schmerzlich vermisst

Zwei Menschen seien bei der Zeremonie besonders schmerzlich vermisst worden, hieß es in Hofkreisen: der 2002 verstorbene Ehemann von Beatrix, Prinz Claus, und ihr mit schweren Hirnverletzungen im Koma liegender Sohn Prinz Friso. An sein Schicksal erinnerte die Anwesenheit seiner Ehefrau Prinzessin Mabel. Der jüngere Bruder des neuen Königs liegt nach einem Lawinenunglück in Lech am Arlberg in einem Londoner Krankenhaus.

Große Beachtung zogen der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla auf sich. Nicht ohne einen Anflug von Ironie hatte Ministerpräsident Rutte vor Reportern darauf hingewiesen, dass Prinz Charles bereits 1980 bei der Thronbesteigung von Beatrix in Amsterdam zu Gast war.

Merkel “zwar nicht schön, aber schlau”

Lediglich vereinzelte Aktionen von “Republikanern” erinnerten am großen Oranje-Feiertag daran, dass es in den Niederlanden auch Monarchie-Gegner gibt. Norbert van den Heuvel (51) und sein Sohn Mauri brachten aus ihrer Heimatstadt Uden einem lebenden Hahn mit – für sie ein Symbol längst überkommener Macht. “Deutschland hat es viel besser”, sagte van den Heuvel. “Die haben Merkel. Die ist zwar nicht schön, aber schlau.”

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Jubel in Amsterdam: Willem-Alexander ist Hollands neuer König
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen