AA

Ju 52 nach Altenrhein geflogen

©Youtube
Am Freitag wurde "Tante Ju" mittels Hubschrauber von Dübendorf nach Altenrhein geflogen.
Ju-52 landet in Altenrhein

Am vergangenen Freitag wurde die berühmte Ju-52 - auch als "Tante Ju" bekannt - von Dübendorf im Kanton Zürich nach Altenrhein geflogen. Als "Flughilfe" fungierte dabei ein K-Max Hubschrauber, der den Oldtimer mittels Seil in seine neue Heimat brachte.

Die Ju-52 wurde 1939 erbaut, musste nach einem Absturz 2018, bei dem 20 Menschen ums Leben kamen, jedoch auf dem Boden bleiben. Eine Untersuchung nach dem Unglück ergab, dass Holmen, Schaniere soie Beschläge erhebliche Korrosionsschäden aufwiesen.

"Tante Ju" wird neu aufgebaut

Im Laufe der nächsten Jahre wird die "Tante Ju" nun in Altenrhein komplett neu aufgebaut. Die Besucher des Fliegermuseum Altenrhein können dabei hautnah vor Ort sein und jeden Schritt mitverfolgen.

Neben der Ju-52 sollte auch der kleinere Juncker F13 am Freitag transportiert werden, dies war jedoch nicht möglich. Der Transport soll schnellstmöglich nachgeholt werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Ju 52 nach Altenrhein geflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen