Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

JPMorgan erhöht Zumtobel-Kursziel von 19,00 auf 20,40 Euro

"Overweight" wird bestätigt.
"Overweight" wird bestätigt. ©VOL.AT/Steurer
Dornbirn - Die Wertpapierexperten von JPMorgan haben das Zumtobel-Kursziel von 19,00 auf 20,40 Euro erhöht. Die Bewertung "Overweight" wird indes bestätigt. Die Gewinnschätzungen wurden zudem erhöht.
Weniger Jobs, mehr Gewinn

Die Zumtobel-Ergebnisse im ersten Quartal lagen großteils innerhalb der Erwartungen. Das Wachstum entwickelte sich besser als gedacht, während die Margen etwas schwächer waren. Zumtobel zeigt deutliche Reorganisationsmaßnahmen, das Management verfolgt dabei eine höhere Effizienz und bessere Margen. Der größere Marktanteil bei LED-Komponenten gibt den Analysten zusätzliches Vertrauen in das Unternehmen.

Zumtobel-Titel notierten mit plus 1,14 Prozent

Beim Gewinn je Aktie erwarten die JPMorgan-Analysten 0,66 Euro für 2014/15, sowie 1,37 bzw. 1,76 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,20 Euro für 2014/15, sowie 0,45 bzw. 0,65 Euro für 2015/16 bzw. 2016/17. Am Mittwoch notierten die Zumtobel-Titel an der Wiener Börse mit plus 1,14 Prozent bei 15,985 Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • JPMorgan erhöht Zumtobel-Kursziel von 19,00 auf 20,40 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen