Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jonas Müller Gesamt-Weltcupsieger

Jonas Müller und Sarah Tomaselli
Jonas Müller und Sarah Tomaselli ©Rodelclub Sparkasse Bludenz
Oberhof, Bludenz (dk). Jonas Müller vom Rodelclub Sparkasse Bludenz ist derzeit der beste Junioren-Kunstbahnrodler der Welt! Er siegte am 23. Jänner 2016 beim Junioren-Weltcup in Oberhof (GER) und sicherte sich damit auch den Gesamt-Weltcup 2016.

Mit Laufbestzeit im 1. Durchgang und der zweitbesten Zeit im 2. Lauf sicherte sich Jonas Müller den Tagessieg und verwies Paul-Lukas Heider (GER) und Nico Gleirscher (AUT) auf die Plätze. Im Gesamt-Weltcup erreichte Müller nach insgesamt 6 Rennen 468 Punkte und gewann damit vor Kristers Aparjods (LAT, 450 Punkte)) und Markus Hummer (GER, 351 Punkte) den Junior Luge Worldcup 2015/16. Im Mannschafts-Bewerb erreichte das rot-weiß-rote Team mit Jonas Müller, Hannah Prock und Florian Schmid/Fabian Strickner sowohl in Oberhof als auch in der Gesamtwertung Rang 3.

Sarah Tomaselli im Mittelfeld

Auch die Bludenzerin Sarah Tomaselli konnte mit ihren Leistungen in dieser Saison durchaus zufrieden sein. In Oberhof belegte sie im Junioreninnen-Weltcup mit Rang 11 und im Gesamt-Weltcup mit Rang 15 Plätze im Mittelfeld. Nächstes Ziel ist am 6. und 7. Februar die Junioren-Weltmeisterschaft in Winterberg (GER), bei der Müller als Favorit ins Rennen geht. Katrin Heinzelmaier und Thomas Steu/Lorenz Koller starten am 30./31. Jänner bei den Weltmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in Königssee (GER).

Alle Ergebnisse: www.fil-luge.org

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Jonas Müller Gesamt-Weltcupsieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen