Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jonas Müller Europa-Juniorenmeister

Europa-Juniorenmeister Jonas Müller (oben Mitte)
Europa-Juniorenmeister Jonas Müller (oben Mitte) ©Rodelclub Sparkasse Bludenz
Altenberg, Oberhof, Bludenz (dk). Riesenerfolg für Jonas Müller vom Rodelclub Sparkasse Bludenz bei den 37. Europa-Juniorenmeisterschaften der Kunstbahnrodler in Altenberg (GER):

Der 18-jährige Bludenzer holte sich im Einsitzerbewerb in überlegener Manier den Europa-Juniorenmeistertitel und gewann zusätzlich im Teambewerb die Silbermedaille.

Der 15. und 16. Jänner 2016 war das Wochenende des jungen Bludenzers, der als die größte Nachwuchshoffnung des Austria-Rodelteams gilt. Mit Bestzeit in beiden Läufen und einem Riesenvorsprung von 6/10 Sekunden – Welten im Kunstrodelsport – ließ Jonas Müller die gesamte internationale Nachwuchselite hinter sich und fuhr einen souveränen Sieg nach Hause. Im Teambewerb mit Madeleine Egle und Trojer/Knoll legte Müller mit seiner Bestzeit im Einsitzer die Basis für den Erfolg des rot-weiß-roten Teams, das sich damit die Silbermedaille sicherte.

Auch Sarah Tomaselli und Steu/Koller stark

Auch bei den Juniorinnen wusste die Städtle-Rodlerin Sarah Tomaselli zu gefallen und belegte in dem Klassefeld Rang 13. Bei den gleichzeitig in Oberhof (GER) ausgetragenen Weltcuprennen der Allgemeinen Klasse konnten sich die Doppelsitzer Thomas Steu/Lorenz Koller mit Rang 14 für den darauffolgenden Sprintbewerb qualifizieren und erreichten dort den guten 10. Rang. Pech hatte Katrin Heinzelmaier, die im ersten Lauf stürzte und damit ausschied.

„Ein tolles Wochenende für den Ländle-Rodelsport, das die Verantwortlichen von Verband und Verein für das Projekt einer Kunsteisbahn in Bludenz weiter beflügeln wird“, so Verbandspräsident Helmut Tagwerker und Cheftrainer Manfred Heinzelmaier unisono.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Jonas Müller Europa-Juniorenmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen