AA

John Lennon, Franz Michael Felder und Stereo Ida zu Gast im Spielboden

Das Duo Heckspoiler gastiert am Donnerstag, 16. November im Dornbirner Spielboden.
Das Duo Heckspoiler gastiert am Donnerstag, 16. November im Dornbirner Spielboden. ©Spielboden
Der Spielboden-November verspricht wieder ein abwechslungsreiches Programm.
John Lennon, Franz Michael Felder und Stereo Ida zu Gast im Spielboden

Dornbirn. Mit dem fulminanten Konzertauftakt des Austrian Syndicate startete der Dornbirner Spielboden vergangene Woche in sein spannendes November-Programm. Das Publikum darf sich diesen Monat auf weitere und äußerst vielseitige Kulturhighlights in der Dornbirner Kulturstätte im Rhomberg-Areal freuen.

So geht es diesen Freitag, 10. November mit dem Kampf der Dichterinnen und Dichter beim Poetry Slam weiter. Bei der unwiderstehlichen Mischung aus Lesung, Performance und Popkultur gilt: Sechs Minuten Redezeit, eigene Texte, außer Manuskript keine Hilfsmittel. Geladene Slammerinnen und Slammer treten wieder gegen wagemutige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der „offenen Liste“ an. „In diese Liste kann sich jede und jeder bis kurz vor Einlass eintragen. Moderiert wird der Abend von Markim Pause unter der beschwingten musikalischen Begleitung von Shlomo Szejbenszpyler“, so Michael Fritz vom Spielboden-Team.

Am Samstag, 11. November gibt es ab 15.30 Uhr wieder ein Mitspieltheater für Kinder. Sabine Hennig heißt „Das allerkleinste Nachtgespenst“ und mutige Mitmacher willkommen. Vor der Aufführung gibt es einen kleinen Workshop mit den Kindern, die mitspielen möchten. „Wer mutig ist, schafft den Workshop ohne Mama oder Papa. Die Kinder lernen den Schattenvorhang und das Schattenlicht kennen, dürfen u.a. als Gespenster in Lenas Zimmer flattern, als allerkleinstes Nachtgespenst mit einer Puppe tanzen, Gespenster zerplatzen lassen und für das Allerkleinste Nachtgespenst ein Schlaflied singen“, so Fritz weiter.

John Lennon is back

Der Samstagabend steht dann ganz im Zeichen des großen John Lennon. Beim Konzert „A Tribute to John Lennon – Across the Universe“, nehmen Philipp Lingg, Bernie Weber, John Gillard, Dominik Röck, Ramona Kasheer, Lina, Arnulf Lindner & Band das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise, die gemeinsam die Musik John Lennons feiern.

Britische Stimmung kommt auch am Mittwoch, 15. November wieder im Spielboden auf, wenn es heißt: „Pub Quiz“. Teams von bis zu sechs Personen werden wieder im klassischen Quizformat mehrere Runden offene Fragen zu diversen Themengebieten beantworten, können sich dabei aneinander messen und um den Preis des Abends spielen.

Am Donnerstag, 16. November steht mit „Heckspoiler“ ein weiterer Konzertabend an. Beschrieben als wilde Mischung aus Queens of the Stone Age und Bilderbuch, lässt bereits die Bandbreite der Band erkennen. Durch die Limitierung auf lediglich zwei Instrumente (Bass und Schlagzeug) und zwei Sänger, wird bei diesem Konzert mit scheinbar einfachsten Mitteln, das Maximum an Power generiert.

Premieren am Spielboden

Mit einer Albumpräsentation geht es am Freitag, 17. November weiter. In der Spielboden-Kantine feiert das Debütalbum der Vorarlberger Band Stereo Ida Premiere. Tags darauf, am Samstag, 18. November gibt es dann wieder für die Jüngsten einen spannenden Programmpunkt. Im November erscheint das erste Kinderbuch, das vom Leben und Werk Franz Michael Felders erzählt. Geschrieben hat es Heinz Janisch, einer der bekanntesten Kinderbuchautoren unserer Zeit, die Zeichnungen stammen von Sophie Weinmann, einer Künstlerin aus dem Bregenzerwald. Dieser Paarung verdankt sich ein außergewöhnliches Buch, das an diesem Nachmittag erstmals vorgestellt wird: „Ich war ein unruhiger Kopf – Aus dem Leben des Franz Michael Felder.“

Partytiger kommen schließlich am Samstag, 18. November bei der “This Is Africa Party mit Live-Act Black Bombo und eine Woche später am Samstag, 25. November bei der legendären und bereits 40. Depeche Mode and more Party auf ihre Kosten. Alle Infos zum gesamten Programm unter: www.spielboden.at. (cth)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • John Lennon, Franz Michael Felder und Stereo Ida zu Gast im Spielboden