Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Johann Marte: Wie man den KGB austrickst

Dr. Johann Marte
Dr. Johann Marte ©Bruderschaften St. Anna/St. Arbogast
„Wie man den KGB austrickst“ – der widerständige Vorarlberger Dr. Johann Marte erzählt von seinen spannenden Erlebnissen als Diplomat im Ostblock und was das mit christlichem Handeln zu tun hat.

Die Bruderschaften St. Anna und St. Arbogast laden alle Interessierten herzlich zu diesem Abend am Donnerstag, 7. November um 19:00 Uhr ins Bildungshaus St. Arbogast ein. Eintritt frei.

Johann Marte, Jg 1935, war österreichischer Kulturattaché in Warschau und Moskau, Generaldirektor der österreichischen Nationalbibliothek, Sektionschef im Wissenschaftsministerium und Präsident der Stiftung Pro Oriente.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Johann Marte: Wie man den KGB austrickst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen