AA

Joe Pichler - Trans-Asien

Reisejournalist Joe Pichler mit seiner KTM.
Reisejournalist Joe Pichler mit seiner KTM. ©kult pur nüziders
kult pur nüziders präsentiert am Donnerstag, 29.03.2012, 20.00 Uhr  im Sonnenbergsaal Nüziders Joe Pichler  -  Trans-Asien 27.000 Kilometer bis ans Ende der Welt

27.000 Kilometer, bis nach Kamtschatka ans Ende der Welt, hat der Salzburger Abenteurer und Reisejournalist Joe Pichler mit seiner KTM zurückgelegt.
Eine Route die selbst für den erfahrenen Reisenden eine besondere Herausforderung darstellte. Unterwegs wird er mit den extremsten klimatischen Bedingungen konfrontiert. Vom eisigkalten, vergletscherten Gipfel des Elbrus im Kaukasus sind es nur wenige Tage bis zu den Sanddünen der glühend heißen Karakum Wüste Turkmenistans. Entlang der legendären Seidenstraße führt die Reise nach Tadschikistan. Am Pamir Highway werden an der Grenze zu Afghanistan 4.500 m hohe Pässe überquert und in der Mongolei teilt er sein Lager mit Nomaden. Die größte Herausforderung wartet aber am Ende der Reise. Die legendäre ,,Knochenstraße‘‘ von Jakutsk nach Magadan. Sie wurde einst von Strafgefangenen erbaut und ist bis heute die einzige Verbindung in den äußersten Nordosten Sibiriens. Der Besuch der Halbinsel Kamtschatka, mit seinen aktiven Vulkanen und riesigen Braunbären ist dann der Abschluss einer faszinierenden Reise.

In seiner neuesten Film- und Diashow Trans-Asien präsentiert Joe Pichler live und spannend seine abenteuerliche Motorradreise quer durch den größten Kontinent der Erde bis ans Ende der Welt.

Kartenvorverkauf: Motorradcenter Oberland Hans-Wucher-Platz 2 Ludesch, Gemeindehaus Nüziders und unter ww.kultpur.at

weitere Infos unter www.josef-pichler.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nüziders
  • Joe Pichler - Trans-Asien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen