Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

JHV Österreichische Wasserrettung Hard

40 Jahre Mitgliedschaft - Mitgliedabzeichen Gold 40 Günter Bertsch.
40 Jahre Mitgliedschaft - Mitgliedabzeichen Gold 40 Günter Bertsch. ©Wasserrettung Hard
Vergangenen Freitag (04.03 2016) lud die Abteilung Hard der Österreichischen Wasserrettung zur Jahreshauptversammlung. Neben zahlreichen Mitgliedern durfte Abteilungsleiter Patrick Bertsch auch mehrere Ehrengäste begrüßen.


Insgesamt investierten die Mitglieder der Abteilung Hard im vergangenen Jahr 4278 ehrenamtliche Stunden in diverse Schulungen, Kurse und Dienste.
2015 wurden die Einsatzkräfte zu 60 Alarmeinsätzen gerufen wovon 11 im direkten Einsatzgebiet der Abteilung Hard lagen. Dieses umfasst die Gemeinden Hard, Fußach, Gaissau, Höchst, Lauterach, Wolfurt und Buch. Die Einsatzkräfte sind ganzjährig zu Land und auch am See jederzeit einsatzfähig und einsatzbereit.
Ausbildungen und Jugendveranstaltungen werden in der Abteilung hoch geschrieben und so konnten in diesem Jahr vier Mitglieder nach Erlangen des Helferscheines neu in der Abteilung aufgenommen werden. Drei Mitglieder absolvierten diesen Sommer den Retterschein und ingesamt sieben Mitglieder lernten das richtige Verhalten im Fließgewässer und absolvierten den Fließwasserretterkurs. Neben zwei neu ausgebildeten Wildwasserrettern kann die Abteilung nun auch eine zusätzliche Schwimmlehrerin in den eigenen Reihen begrüßen.

Anschließend an die Berichte der Fachreferenten bedankte sich Präsidiumsmitglied Markus Staudacher für besondere Leistungen und langjährige Treue bei den Mitgliedern. Er überreichte im Namen des Landesverbandes das Ehrenzeichen des Landesverbandes Vorarlberg in Bronze an Stefan Gutte, sowie fünf weitere Leistungsabzeichen in Bronze und Mitgliedsabzeichen für langjährige Mitgliedschaft (Bronze 2x, Silber 1x, Gold 2x). Als besonderen Dank für 40-jährige Mitarbeit in der Abteilung überreichte der Vertreter auf Landesebene das Mitgliedsabzeichen in Gold an Günter Bertsch.

30 Jahre Treue - Metzler Renate
30 Jahre Treue - Metzler Renate ©30 Jahre Treue – Renate Metzler

Zum Schluss bedankten sich die Vertreter der Gemeinde, Feuerwehr, Seepolizei und des Roten Kreuzes Hard für den Einsatz und die gute Zusammenarbeit. Der Vorstand der Abteilung Hard dankte allen Mitgliedern und deren Familien für die unzähligen ehrenamtliche Stunden, die sie für die ÖWR im vergangenen Jahr erbracht haben.

Abgesehen vom Einsatz der aktiven Mitglieder der Wasserrettung erhöht sich die passive Sicherheit im Bereich von Gewässern durch jeden ausgebildeten Rettungsschwimmer. Zu diesem Zweck bietet die Abteilung Hard jedes Jahr Rettungsschwimmkurse an – der nächste startet am 27. Juni 2016 um 18:00 im Strandbad Hard.

Interessierte können jederzeit zu einem Probetraining vorbeikommen (Winter: Donnerstags 19:45 Hallenbad Bregenz, Treffpunkt: Eingangsbereich, ab Mai: Donnerstags 19:00 Strandbad Hard Treffpunkt: ÖWR Heim)

Weitere Informationen zur Aus- und Weiterbildung bei der ÖWR Hard erhalten Sie unter: hard@v.owr.at bzw. auf www.v.owr.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • JHV Österreichische Wasserrettung Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen