Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

JHV der Turnerschaft Bludenz

Elisabeth Möggenried, Herma Pocza und Erwin Fenkart
Elisabeth Möggenried, Herma Pocza und Erwin Fenkart
Obmann Rudolf Sturm konnte bei der kürzlich abgehaltenen 63. Generalversammlung der Turnerschaft Bludenz zahlreiche Ehrenmitglieder,..
JHV der Turnerschaft Bludenz

…Mitglieder und als Ehrengäste Vizebürgermeister Peter Ritter, Stadtrat DR. Thomas Lins und Sportreferent Arthur Tagwerker, sowie Vereinsarzt Dr. Günter Tschol begrüßen.

In sportlicher wie auch wirtschaftlicher Hinsicht konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt werden, Immerhin besuchen 220 Mädchen und Burschen im Alter von 4 bis 16 Jahren die wöchentlichen Trainingsabende im Turnsaal und Stadion. Neben zahlreichen Erfolgen beim Landesjugendturnfest, bei der Bezirks- und Landesmeisterschaft und bei den Vorarlberger Landesmeisterschaften der Leichtathleten, sind besonders die Leistungen der Leichtathletin Rosalie Tschann zu nennen, Sie siegte bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften im 100 m Sprint (12,36 sec) und im Weitsprung (5,76 m). Vom Vorarlberger Leichtathletik Verband wurde sie im Jahre 2008 und 2009 als beste Nachwuchsathletin ausgezeichnet. Jan Pfeiffer siegte im Kugelstoßen. Beide Athleten erhielten von der Stadt Bludenz die Sportehrennadel. Foto. DSC4209.(von links Sportreferent Tagwerker, Jan Pfeiffer, Rosalie Tschann, Vizebürgermeister Ritter).

Weiters wurden von der Stadt Bludenz die verdienstvollen Funktionäre Herma Pocza, Elisabeth Möggenried und Dr. Rudi Rudari mit dem Sportehrenzeichen ausgezeichnet.

Elisabeth Möggenried, Herma Pocza und Erwin Fenkart wurden bei der Generalversammlung einstimmig zu Ehrenmitglieder der Turnerschaft Bludenz ernannt.

Das Ehrenzeichen in Silber ( 15 jährige Vereinszugehörigkeit) erhielten Fritsche Josef, Kathan Edi, Hefti Günter, Seitlinger Christine, Mungenast Walter und Brugger Ronald. Mit dem Ehrenzeichen in Gold ( 25 jährige Vereinszugehörigkeit) wurden Stofleth Johann, Plangg Margarethe, Hammerl Walter und Seeloos Friedrich ausgezeichnet.

Vereinsarzt Dr. Tschol hielt einen mit viel Interesse verfolgten Vortrag über „Burn out“.

Die Neuwahl der Vereinsleitung  ergaben keine Änderungen. Die seit 10 Jahren tätige Vereinsleitung,  Obmann Rudolf Sturm, Obmann Stellvertreter Bertram Summer, Schriftführer Lydia Kositz, Kassier Carmen Wurmitzer wurden mit viel Beifall einstimmig gewählt. In ihrer „Amtszeit“ wurden 2 Mal das große Landesjugendturnfest, 2 Mal die ÖLTA-Mannschaftsmeisterschaften, diverse Leichtathletik Landesmeisterschaften und Meetings durchgeführt.

Im erweiterten Vorstand sind als Oberturnwart Charly Hubmaier, Oberturnwart Stellvertreter Dr .Rudi Rudari, Jugendturnwart Vreni Schuler, Leichtathletikfachwart Elisabeth Bildstein, Wirtschaft Toth Will und  Gerätewart Stefan Battlogg tätig.

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • JHV der Turnerschaft Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen