Jennifer Lopez veröffentlichte Benefiz-Song für Opfer von Orlando

Die Einnahmen sollen in ein Spendenkonto eingezahlt werden
Die Einnahmen sollen in ein Spendenkonto eingezahlt werden ©AP
Mit einer Benefiz-Platte sammelt US-Superstar Jennifer Lopez Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Nachtclub-Attentats von Orlando.

Gemeinsam mit dem Rapper und Songschreiber Lin-Manuel Miranda nahm die Sängerin das Lied “Love Make the World Go Round” auf, das sie auszugsweise am Montag auf ihrem Twitter-Account veröffentlichte.

“Wir wollen uns nicht einschüchtern lassen”

Die Aufnahme sei für sie “etwas ganz Besonderes”, schrieb sie über den Kurznachrichtendienst. “Wir wollen uns nicht schwächen oder einschüchtern lassen”, twitterte der preisgekrönte Komponist Miranda, der für das Lied die Rap-Partien beisteuerte. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Songs sollten der Hispanic Foundation zugute kommen, die nach dem Orlando-Attentat ein Spendenkonto eingerichtet hatte. Am 12. Juni hatte ein Attentäter in einem Homosexuellen-Club das Feuer eröffnet und 49 Menschen getötet.

(APA/AFP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaltung
  • Jennifer Lopez veröffentlichte Benefiz-Song für Opfer von Orlando
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen