AA

Jedes Buch eine Welt

Stefan Gmünder und Alexander Kluy machten Lust auf 18 Erscheinungen des Jahres 2016.
Stefan Gmünder und Alexander Kluy machten Lust auf 18 Erscheinungen des Jahres 2016. ©Verena Kogelnig
Papier ist nicht nur gut, um Geschenke darin einzupacken…
"Bücherwelten für Weihnachten"

Feldkirch. (vko) …Es eignet sich auch hervorragend selbst als Geschenk. Besonders, wenn viel Papier zusammenkommt und Geschichten draufstehen. Das nennt man dann Buch. Welche Bücher dieses Jahr am ehesten für den Platz unter dem Weihnachtsbaum infrage kommen – wenn man sie sich davor nicht schon selbst zu Gemüte geführt hat – darüber informierten Alexander Kluy und Stefan Gmünder. Am Freitagabend führten sie in der Bibliothek der Arbeiterkammer Feldkirch durch ihren Katalog an Buchempfehlungen.

Lesend durch Welten und Zeiten reisen

Die Veranstaltung „Bücherwelten für Weihnachten“ der AK-Bibliothek bot eine Welt- und Zeitreise auf den Rücken von 18 Neuerscheinungen dieses Jahres. Der Autor und freie Journalist Kluy, der unter anderem für „Den Standard“ und „Psychologie Heute“ schreibt, machte mit spannungsreichen Einblicken und neckenden Empfehlungen besonders neugierig auf die Werke. Gmünder, Literaturredakteur beim „Standard“ und Jurymitglied des Ingeborg-Bachmann-Preises, fasste mit seiner ruhigen, besonnenen Stimme das Wesentliche der Bücher zusammen und gab gut fundierte Einschätzungen ab. Beide lieferten umfangreiche Informationen, aber vor allem vermittelten sie die Atmosphäre jedes Buches. Sie hatten unter anderem Sachbücher, Romane und biografische Texte ausgewählt. In andere Zeiten und Erdteile führten sie: Kriegsgebiete waren ein Thema und die Seidenstraße, der Holocaust, das Amerika der 40er Jahre oder Chinas Porzellan. Die Bücher beleuchteten ungewöhnliche Themen wie das Wetter und selbst Fachbücher erhielten von den Vortragenden das Lob, sich spannend wie ein Roman zu lesen.

Die Liste mit den Kurzbeschreibungen der vorgestellten Bücher findet sich auf der Webseite der AK-Bibliothek. Wer trotzdem noch unschlüssig ist, welches Buch sie oder er bevorzugt, findet im Bestand der Bibliothek Exemplare zum Entlehnen und Probelesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Jedes Buch eine Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen