AA

Jeder Schwung ein Krapfen

©Werner Schnetzer
Traditionelles Krapfenrennen des Skivereins
Krapfenrennen Furx

Zwischenwasser. Bereits seit vielen Jahre lädt der Schiverein Zwischenwasser alle Kinder und Schüler aus der Gemeinde zum begehrten Rennen um die Faschingskrapfen. Austragungsort ist das Skigebiet Furx, welches dieses Jahr mit besten Pistenbedingungen aufwarten konnte. Mit dem Ziel Krapfen vor Augen, wagten sich wieder über 80 Nachwuchsskiläufer auf die Piste, die sich auch dank dem Skiliftteam rund um Friedl Rheinberger in perfektem Zustand zeigte. Angefeuert von Moderator Jürgen Bachmann und vielen anwesenden Eltern zeigten die Kinder Top-Leistungen auf den beiden Brettern, die so manchem die Welt bedeuten.

Nach dem Rennen ging es dann in den Peterhof zur wohlverdienten Stärkung und zur Siegerehrung, die von Vereinsobmann Marco Türtscher vorgenommen wurde. Jeder Teilnehmer erhielt neben einem Krapfen zusätzlich eine Medaille und einen flüssigen Zaubertrank. Bürgermeister Kilian Tschabrun, betonte die Bedeutung des Skigebiets Furx für den Nachwuchs des Skisports und die Wichtigkeit des Rennens als Kommunikationsmöglichkeit. Wenn auch alle Kinder Sieger waren, gab es natürlich auch die schnellsten Teilnehmer und die hießen wie schon im Jahr zuvor Adrian Vith sowie Ronja Türtscher. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Jeder Schwung ein Krapfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen