Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jede Menge Medaillen und persönliche Bestleistungen bei österreichischen U16 Meisterschaft

©Bianca Dürr
Bei den österreichischen U16 Leichtathletik-Staatsmeisterschaften am Wochenende (26.-27. Juni) in Feldkirch gab es für Vorarlberger Athleten tolle 11 Podestplätze zu bejubeln.

Gleich mit 2 Goldmedaillen durfte Belinda Pirker nach Hause gehen. Die Dornbiernerin holte sich den Speerwurftitel mit neuer persönlicher Bestleistung von 39,37 m und lief sensationell die 80 m Hürden in neuer Vorarlberger Bestleistung von 12,10 sec (alter Rekord: Mayr Beate 29.06.1991). Außerdem wurde sie im Kugelstoßen mit 11,05 m Vierte. Top auch Franziska Pohl. Die Gisingerin freute sich am Ende über eine Goldene, 3 Silberne Medaillen sowie über 2 neue persönliche Rekorde. Den Sieg holte sie sich im Hochsprung mit 1,61 m (Einstellung PB). 2 Ränge gab es für sie über 80 m Hürden (12,29 sec PB), im Weitsprung (5,47 m PB) und gemeinsam mit ihren Mannschaftskollegen Leonie Hartl, Natalie Pintaric und Melanie Knauder in der 4x100m Staffel. Maria Nussbaumer konnte über 300m und 1000 m überraschen. Mit 2 neuen persönlichen Bestleistungen lief die Götznerin über 1000 m auf den 2ten Platz und über 300 m auf den 3ten Platz. Die neunte Medaille bei den Mädchen gab es für Julia Knicht. Die Lustenauerin holte sich im Stabhochsprung mit 2,80 m die Bronzemedaille.

Für das Highlight bei den Burschen aus Vorarlberger Sicht sorgte Valenin Burtscher. Der Harder sprang so hoch wie noch nie und wurde damit mit Gold im Hochsprung (1,79 m) belohnt. Die Schnellen Burschen von der TS Raiffeisen Gisingen holte sich mit Linus Schwarzmann, Julian Eß. Sebastian Doppelbauer und Leon Gau Bronze über 4 x 100 m.

Unter die ersten 6 schafften es zudem Nicholas Hofer (5. Stabhochsprung 3,20 m PB), Leon Gau (5. Speerwurf 42,31 PB), Sabrina Gritsch (5. Hochsprung 1,55 m), Melanie Knauder (6. 80m Hürden 12,80 sec) und Isolde Rösner (6. Hochsprung 1,50 m).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jugendsport
  • Feldkirch
  • Jede Menge Medaillen und persönliche Bestleistungen bei österreichischen U16 Meisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen