AA

Jamata und Friends laden zum Fest der Sinne in Bludenz

©Stadt Bludenz
Bludenz. Seit 30 Jahren ist Jamata, alias Josef Maximian Auer, begeisterter Maler. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland sowie Projekte an Schulen zeigen

seine künstlerischen Kreationen mit Licht, Farben und Strukturen im Einklang mit der Natur.

Doch da war dann noch eine weitere kreative Sehnsucht in ihm. Die Musik faszinierte den Künstler ebenso stark. So hat er gerade seine erste CD aufgenommen und sich dadurch einen Traum erfüllt.

Beim Fest der Sinne möchte Jamata nun seine CD vorstellen und dazu neue Bilder entstehen  lassen. Der erste Teil des Jamata-Sinnefestes beginnt um 17 Uhr im Schloss Gayenhofen. Dort wird die Bilder-Ausstellung von Bezirkshauptmann Johannes Nöbl und Bürgermeister Mandi Katzenmayer eröffnet. Dazu gibt es Musik und eine Kleider-Tanzshow von Schneiderin Kadriye Galeli und ihren Models.

Um 19 Uhr wird Jamata im Eichamt Bludenz Aktionsmalerei vom Feinsten bieten. Im Rhythmus der Musik entstehen so die neuen Bildkreationen. Anschließend werden die Aktionsbilder verkauft.  Die Hälfte des Erlöses kommt der Produktionsschule Integra zugute.

 

Fest der Sinne – Jamata und Friends

Donnerstag, 2. März 2017

17 Uhr, Schloß Gayenhofen – Ausstellungseröffnung, Musik und zauberhafte Verkleidung

19 Uhr, Eichamt Bludenz – Aktionsmalerei und Musik

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Jamata und Friends laden zum Fest der Sinne in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen