Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jahreshauptversammlung Seniorenbund

Geburtstagsständchen für Gottfried Feurstein zum 80igsten Geburtstag
Geburtstagsständchen für Gottfried Feurstein zum 80igsten Geburtstag ©Birgit Loacker
Gemeinsam aktiv - Beim Seniorenbund hat Einsamkeit keine Chance.
Jahreshauptversammlung Seniorenbund Sulz Röthis Viktorsberg

Röthis/Sulz/Viktorsberg. Obfrau Reinelde Gut eröffnete traditionell die Jahreshauptversammlung. Einstimmig genehmigt wurde dann das vorgelesene Protokoll von 2018. Der Bericht von Theresa Graber gab einen ausführlichen und humorvollen Rückblick über die vielen Veranstaltungen, die bestens besucht waren. „Unser Seniorenbund bietet seinen Mitgliedern eine Fülle von geselligen, sportlichen und kulturellen Aktivitäten und Ausflügen“, freut sich Gut.

“Europa – gestern-heute-morgen”

Einen spannenden Vortrag von Altbürgermeister Erwin Mohr gab es dann nach den Grußworten. Mohr vertrat die Interessen der Gemeinden auf europäischer Ebene als Präsidiums-Mitglied im Ausschuss der Regionen und Vizepräsident im Rat der Gemeinden und Regionen Europas und weiß aus eigener Erfahrung von der Bedeutung der Region in einem gemeinsamen Europa zu berichten.

Wenn man von der EU spricht, sollte man nicht vergessen, dass sie ein Friedens-Projekt ist. „Wer hätte vor 40 Jahren daran gedacht, dass es über den damals noch existierenden „Eisernen Vorhang“ hinaus ein geeintes Europa geben wird? Ein Argument, das gerade für unsere Generation, die die Ära des „kalten Krieges“ erlebt haben, überzeugen müsste“, so Mohr.

Mit dabei waren unter anderem Landesehrenobmann Gottfried Feurstein, Werner Huber (Landesobmann des Vlbg. Seniorenbundes), die Bürgermeister Roman Kopf (Röthis), Karl Wutschitz mit Vizebgm. Kurt Baldauf (Sulz), Philibert Ellensohn (Viktorsberg) und Altbgm. Arthur Marte (Viktorsberg), Vertreter der Nachbargemeinden Rankweil Christl Pfanner (Schriftführerin) und Radsportwartin Maria Frick, Altobmann Horst Rothmund, Obmann Werner Schnetzer und Stellvertreter Gerhard Breuß (Muntlix).

Der Seniorenbund Sulz wurde im Jahre 1987 von Altbürgermeister Willi Baur gegründet. Nach seiner Pensionierung als Bürgermeister im Jahre 2005 übernahm Adalbert Gut die Obmannschaft bis 2011. Aktueller Vorstand: Reinelde Gut – Obfrau; Martin Baur – Stellvertreter; Irmgard Frank – Kassierin; Christine Fröhle – Schriftführerin; Beiräte Resi Graber, Pia Mair und Edeltraud Zögernitz; Rechnungsprüfer Ewald Welte und Ing. ABgm Arthur Marte. Zurzeit hat der Seniorenbund Sulz-Röthis-Viktorsberg ca. 300 Mitglieder. LOA

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Jahreshauptversammlung Seniorenbund
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen