AA

Jahreshauptversammlung des Golfclub Montafon

Neuer Vorstand von links nach rechts -  Thomas Tschanz -  Peter Vonier -  Marion Rudigier -  Hanno Fiel -  Thomas Amann -  Jochen Sachs  -  Toni Unterweger -  Philipp Linder
Neuer Vorstand von links nach rechts - Thomas Tschanz - Peter Vonier - Marion Rudigier - Hanno Fiel - Thomas Amann - Jochen Sachs - Toni Unterweger - Philipp Linder ©Golf Club Schruns Tschagguns

Der Einladung des Golfclubs Montafon, zahlreich an der JHV am 19.11.2010, im Hotel ‚Vitalquelle’ in Schruns teilzunehmen, kamen rund 50 Personen nach.
Die Jahresrückblicke des Präsidenten, der Sportwarte und des Kassiers, fielen zum Großteil sehr positiv aus. Der Platz war seit dem Umbau heuer erstmals ohne Baustellen bespielbar und war so gut wie immer in einem grandiosen Zustand. Dass das schlechte Wetter oftmals Streiche spielte, bekam man nicht nur auf Golfplätzen zu spüren.
Gerade im Bereich sportliche Wettkämpfe sprich Turnierteilnahmen des Nachwuchses, galt es seitens der anwesenden Mitglieder viel Applaus zu spenden. Die einzelnen Ereignisse waren zwar immer auf der Homepage zu lesen, begegnet man ihnen dann in geraffter Form, lässt das Gehörte niemanden kalt und unberührt. Es war von der Breite der sportlichen Erfolge her gesehen, schlichtweg die beste Golfsaison seit Bestehen des Clubs.
Speziell hervorgehoben wurden 15 Mädchen und Burschen, allen voran Julia Unterweger und Olav Zandveld, die auf eine außergewöhnliche Saison zurückblicken dürfen. Julia Unterweger war als Landesmeisterin in der Allgemeinen Klasse mit ihren 13 Jahren, die jüngste Siegerin in diesem Bewerb. Olav Zandveld kam im Mai 2008 mit einem Hcp von -32,5 zum GC Montafon, wo er sich durch Eifer und Ehrgeiz in sehr vielen Turnieren, auf nunmehr -4,3 verbesserte. Dass der kleinste Club des Landes bei den Vorarlberger Nachwuchsmeisterschaften von neun zu vergebenden Titeln, fünf für sich buchen kann, ist wohl der beste Beweis, dass das Trainerteam um PRO Simon Thomas und Maximilian Auerbach, ganze Arbeit leistete. Die Zukunft wird zeigen, dass der GC Montafon auf einem guten Weg ist, von dem man sich nicht abbringen lassen sollte.
Von den Damen und Herren des GC Montafon ist sicher eine Leistung ganz besonders hervorzuheben. Beate Ganahl holte sich in 5 auf Vorarlberg, Lindau und Weißensberg verteilten Turnieren den Titel der BA-Trophy-Siegerin 2010.
Die am Programm stehenden ‚Neuwahlen’ erbrachte einige Änderungen im Vorstand. Erfreulich für den Club ist, dass sich erfahrene Leute für Funktionen zur Verfügung stellten, die außerdem noch eher der jungen Generation zuzuordnen sind. Unter dem Motto ‚Umstrukturierung und gleichmäßigere Verteilung der Clubarbeit’ setzt er sich nun wie folgt zusammen:
Präsident: Jochen Sachs
1. Vizepräsident und Kassier Toni Unterweger
2. Vizepräsident Thomas Amann – NEU
Schriftführer: Philipp Linder – NEU
Sportwart: Hanno Fiel
Beiräte: Gerold Hirn – Rechtsbelange
Marion Rudigier – Gastro
Thomas Tschanz – Platz – NEU
Peter Vonier – NEU
Beim abschließenden offenen Gedankenaustausch waren einige sehr gute Vorschläge zu vernehmen, denen allen große Bedeutung beigemessen wird. So gut es möglich ist, werden einige davon auch in die Tat umgesetzt werden.

Neuer Vorstand von links nach rechts – Thomas Tschanz – Peter Vonier – Marion Rudigier – Hanno Fiel – Thomas Amann – Jochen Sachs – Toni Unterweger – Philipp Linder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Jahreshauptversammlung des Golfclub Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen