Jahresabschlusskonzert der Bürgermusik Gaschurn-Partenen

©H.Reimann
Gaschurn. Mit dem traditionellen Konzert am Stephanietag in der Pfarrkirche bedankte sich die Bürgermusik Gaschurn-Partenen bei all jenen, die zum Gelingen eines erfolgreichen Vereinsjahres beigetragen haben. Der musikalische Leiter, Kapellmeister Rainer Fitsch, hatte ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, das dem Ensemble alles abverlangte.

Das Konzert beleuchtete musikalisch das Thema Reise und spannte einen Bogen von der Klassik über Originalwerke bis hin zur Popularmusik. Der Aufbruch erfolgte mit dem Stück „Adventure”, das die Bewährungsprobe eines Helden im Kampf und in der Liebe eindrucksvoll nachzeichnete. Im Stück „Up where we belong” zeigten die Solisten, Tanja Sauerwein und Christian Ganahl, ihr Können auf dem Saxofon.

Schon zur Tradition des Konzertes gehören Gesangsbeiträge. Melanie Willi und Anja Stark überzeugten dabei mit Ausschnitten aus der Oper „Carmen” sowie mit dem Lied „Ich gehöre nur mir” aus dem Musical „Elisabeth”. Während Pfarrer Joe Egle mit besinnlichen Worten dem Jahresabschlusskonzert eine besondere Note verlieh, war es Obmann Martin Rudigier, der die Laudatio auf verdiente Musikanten hielt. Für ihre 25-jährige Vereinstreue überreichte der Obmann des Bezirkes Montafon, Thomas Rudigier, Tilbert Fitsch und Christian Ganahl das silberne Ehrenzeichen des Vorarlberger Blasmusikverbandes. Andreas Barbisch durfte sein 20-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Ebenfalls ausgezeichnet wurden Martina Wittwer, Jasmin Schoder, Michaela Maier und Robert Faninger, die dem Verein seit zehn Jahren die Treue halten. Jungmusikant Christoph Fitsch wurde mit dem Leistungsabzeichen in Silber ausgezeichnet. Stefanie Ganahl, Benjamin Wittwer und Rachel Schröcker erhielten das Leistungsabzeichen in Bronze.

Kirchdorf, 6793 Gaschurn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Jahresabschlusskonzert der Bürgermusik Gaschurn-Partenen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen