Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

iTunes Store: 7 Miliarden Umsatz im letzten Quartal

Umsatz des Stores halb so groß wie Google Umsatz über Suchangebot.
Umsatz des Stores halb so groß wie Google Umsatz über Suchangebot. ©AP
Der im Jahr 2003 eingeführte iTunes Store des IT-Giganten Apple fährt große Erfolge ein und glänzt durch ein stetiges Umsatzwachstum.

Die Umsätze des iTunes Stores von Apple sind rekordverdächtig, berichtet iphone-ticker.de. Denn würde man Apples iTunes-Abteilung als ein eigenes Unternehmen betrachten, würde dieses als eine der umsatzreichsten Firmen der Welt in der Fortune-500 Liste aufscheinen. Es stünde somit neben den Giganten Nike und Time Warner.

Store liefert vielversprechende Zahlen

Nach Markt-Analyst Horace Dediu weisen sowohl Transaktions-, als auch Umsatzzahlen des iTunes Stores auf den enormen Erfolg der Internet-Handelsplattform hin und bleiben somit von der Konkurrenz nicht unbeachtet. Denn alleine im Jahr 2013 ist die iTunes Abteilung um 34% gewachsen und fährt mit ihrem Geschäft etwa halb so viel Geld ein wie der Internetriese Google mit seinem Suchangebot erwirtschaftet.

Im letzten Quartal des Jahres 2013 nahm der Dienst knapp 7 Milliarden Euro an Umsatz ein. Das größte Wachstum erreichte der Store, über das ganze Jahr gesehen, mit dem Verkauf von Apps (+105%) gefolgt von Drittanbieter-Inhalten (+46,6%).

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • iTunes Store: 7 Miliarden Umsatz im letzten Quartal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen