Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ist Joggen bei kalten Temperaturen gesund?

Dornbirn –  Trotz kalten Temperaturen sind viele Sportler fleißig am Joggen. Neben Eisplatten sollte aber auch auf die richtige Kleidung geachtet werden. VOL Live hat sich bei Antje Peuckert vom Sportservice erkundigt.
Sportwissenschaftler im Gespräch

Die deutlich kältere Luft entstehen besondere Bedingungen für Atmung und für den Körper, was den Wärmehaushalt betrifft, so Frau Peuckert im VOL Live Interview.

 

Das Zwiebelschalenprinzip

„Vorbeugend vor dem Training ist sicherlich nichts zu tun. Es sollte aber auf die richtige Kleidung geachtet werden. Optimal wäre ein Zwiebelschalenprinzip. Das bedeutet, dass verschiedene Kleidungsstücke aus Kunstfasern übereinander getragen werden. Der Vorteil gegenüber Baumwolle ist, dass der Schweiß abtransportiert wird und bei Schnee oder Regen von außen keine Feuchtigkeit durchdringt“, sagt die Sportwissenschaftlerin.  

 

Schädlich für den Körper kann es werden, wenn zu wenig angezogen wurde. Gerade bei Geschwindigkeitsportarten, wie zum Beispiel Radfahren, kann es zu leichten Erfrierungen kommen. Außerdem sind intensive Belastungen nicht unbedingt geeignet, da die eingeatmete Luft stärker erwärmt werden muss.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Ist Joggen bei kalten Temperaturen gesund?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen