AA

Islamischer Friedhof: Erste Bestattungen im Herbst

Altach -  Die Bauarbeiten an Vorarlbergs erstem islamischen Friedhof laufen auf Hochtouren. Derzeit werden Betonierarbeiten am Friedhofsgebäude durchgeführt, wie Bauleiter Thomas Marte im Gespräch mit VOL Live erklärt.
Bauarbeiten laufen auf Hochtouren
Islamischer Friedhof (Baufortschritt Mai 2011)
Islamischer Friedhof wird gebaut (Video vom Oktober 2010)
Islamischer Friedhof nimmt Formen an

Aus rotem Beton entstehen zurzeit die Friedhofsmauern und das Friedhofsgebäude. „Es wurde roter Beton gewählt, damit sich die Anlage harmonisch in das Landschaftsbild einfügt“, erklärt Marte. Ende Sommer sollen die Außenarbeiten am Friedhofsgebäude abgeschlossen und im Anschluss mit dem Innenausbau begonnen werden.

Den Boden des Friedhofes bildet eine sechs Meter tiefe Torfschicht. Damit der Torf sich setzen kann, musste zuerst eine zweieinhalb Meter starke Auflastschüttung aufgetragen werden. Nach dem Setzen des Torfes konnte mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen werden.

Die Grabfelder 1 und 2 und das Friedhofsgebäude sollen noch bis zum Herbst diesen Jahres fertiggestellt und für Bestattungen geöffnet werden. Die Arbeiten an den Grabfeldern 3 bis 5 sollen Anfang 2012 zu einem Ende kommen. Nach Abschluss der letzten Bauphase bietet der Friedhof Platz für rund 700 Gräber.

Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Islamischer Friedhof: Erste Bestattungen im Herbst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen