Irische Lebensfreude herrschte in Klösterle am Arlberg

Bogenschützen beim dritten Grenn Target
Bogenschützen beim dritten Grenn Target ©Melanie Kargl-Kasper
Bereits zum dritten Mal verwandelte sich das Gelände rund um die Kulturhalle in ein riesiges Festival- und Bogenschießgelände.
3. Green-Target-Bow-Festival

Dieses Irish-Bow-Festival vereint zwei Veranstaltungen zu einem großen Event: Zum einem bot das größte irische Festival Österreichs in diesem Jahr drei internationale Bands. Den Auftakt machten die Belgrader Jungs von „Irish Stew of Sindidun“ die ihr viertes Album vorstellten und mit Eigeninterpretationen bekannter irischer Folkssongs die Besucher mitrissen. Tags darauf waren „The Led Farmers“ aus Dublin auf der Bühne. Deren Temperament zog sich durch das Konzertprogramm und die Festivalbesucher in ihren Bann. Der Abschluss war dem Morning Pint mit „Saint John Green Leaves“ gewidmet.

Bogensport ist in
Zum anderen fand das 3D-Jagdbogenturnier des BSV-Bogahütta statt. Gleichzeitig fand erstmals die Xarchery Competition statt – dieses spezielle Turnier zeichnet sich durch eine noch nie dagewesene Präzision, Schnelligkeit und Taktik im 3D-Bogensport aus, die Bogenschützen waren gefordert, ihr ganzes Können, vollste Konzentration und strategischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. So fanden die Abschüsse sitzend, kniend, im steilen Gelände, ausbalanciert oder klassisch statt. Aber auch das traditionelle 3D-Jagdbogenturnier quer durch den Parcours lockte viele Teilnehmer nach Klösterle am Arlberg und wurde durch das perfekte Wetter zu einem einmaligen Erlebnis, zur Freude von Turnierleiter Michael Haller.Natürlich durfte neben der sportlichen Betätigung auch das Kulinarische nicht zu kurz kommen. So wurde der erste Abend mit einer Spanferkelpartie eröffnet. Auch das typisch irische Bier kam nicht zur kurz. Neben Bürgermeister Florian Morscher mit Karin, Touristikerin Barbara Mathies, Klösterle800-Frontmann Kurt Kasper mit Melanie ließ sich auch Charly Kessler den irischen Abend nicht entgehen. „Es war eine unvergessliche Veranstaltung mit tollen Besuchern, einer irren Stimmung und einem bomben Wetter. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr“, so Hauptorganisator Thomas Knödler zufrieden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Irische Lebensfreude herrschte in Klösterle am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen