AA

iPhone in der Mikrowelle - (k)eine gute Idee

Ein Internet-Hoax brachte einige iPhone-Nutzer dazu, ihr Handy in die Mikrowelle zu legen. Statt einem vollen Akku war Resultat natürlich leider ein zerstörtes iPhone.

“Wave ist unser aktuellster und bester Zusatz zu iOS8. (…) Mit Hilfe einer einfachen Haushalts-Mikrowelle kann der Akku Ihres Geräts in kürzester Zeit aufgeladen werden” – das ist die Werbung für eine vermeintliche technische Revolution von Apple. Funktionieren tut das natürlich nicht. Einige iPhone-Nutzer mussten das zuerst einmal ausprobieren, bis auch ihnen das klar wurde.

 

Bereits beim letzten iOS-Update machte sich jemand einen Spaß daraus, Apple-Nutzer auf die Schippe zu nehmen. Damals wurde behauptet, dass iOS 7 alle iPhones (auch ältere Modelle) wasserdicht mache. Folge waren zahllose Wasserschäden.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • iPhone in der Mikrowelle - (k)eine gute Idee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen