AA

Investitionsbedarf in Zwischenwasser

Auf die Gemeinde Zwischenwasser kommen in den nächsten Jahren viele Investitionen in die Infrastruktur zu.
Auf die Gemeinde Zwischenwasser kommen in den nächsten Jahren viele Investitionen in die Infrastruktur zu. ©Helmut Welte
Bürgermeister präsentiert Gemeindevertretung notwendige Investitionen.

Zwischenwasser. (VN-gms) Die Gemeinde Zwischenwasser hat bei der letzten Gemeindevertretungssitzung 2016 noch kein Budget beschlossen. Aber Bürgermeister Kilian Tschabrun hat den Mandataren klar gezeigt, was auf die Gemeinde in den nächsten Jahren zukommen wird. Er präsentierte die Investitionen, die, seiner Einschätzung nach, bis 2021 zu tätigen sind. „Da sind keine Luxusprojekte dabei“, betont Tschabrun gegenüber der VN-Heimat. Fast 5,5 Millionen Euro ist die nüchterne Bilanz.

Teure Infrastruktur

Viel Geld wird dabei ins Erdreich bzw. in die Erde investiert. Denn Kanalnetz, Wasserleitungen und der Straßenbau werden mit etwa 3,78 Millionen Euro zu Buche schlagen, schätzt Tschabrun. Alleine die bereits beschlossene Straßensanierung nach Furx soll 882.000 Euro kosten. Die Generalsanierung Boden mit 215.400 Euro und viele weitere Straßen stehen ebenfalls an. Auch die Wasserversorgung kostet: 98.300 Euro sollen 2017 in die Löschwasserversorgung in Dafins fließen, in Batschuns sollen zwischen 2018 und 2020 sogar 240.000 Euro für Löschwasserversorgung und Leitungsnetz ausgegeben werden. Die Liste wurde auf der Sitzung noch weiter fortgesetzt.

1,71 Millionen Euro

Auch die 20 Gebäude, die der Gemeinde Zwischenwasser gehören, werden sich in den nächsten Jahren zu Buche schlagen. So wird demnächst die Sanierung des Dachs des Frödischsaals etwa 130.000  Euro kosten. Der größte Brocken wird aber die anstehende Erneuerung der Biomasseheizung, Haustechnik und Pufferspeichereinbindung des Saals. Bei Abzug von erhofften Förderungen kostet das die Gemeinde immer noch 580.000 Euro. Dazu kommen anstehende Sanierungen an der Volksschule Batschuns und einige weitere Posten.

Viel Geld für eine Gemeinde, die 2016 ein Gesamtbudget von 7,8 Millionen Euro veranschlagt hat und bereits jetzt etwa 6,6 Millionen Euro Schulden vorweist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Investitionsbedarf in Zwischenwasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen