Investition in die Zukunft

1. Preis "Unternehmen" – Offsetdruckerei Schwarzach: Ökologische Gesichtspunkte bei Gebäudekonzeption und laufendem Betrieb im Vordergrund.

“Die großen Industriebetriebe müssen federführend vorangehen. Wir haben eine Verantwortung”, erklärt Eduard Fischer, Geschäftsführer der Offsetdruckerei Schwarzach,  die forcierten Klimaschutzmaßnahmen des 300 Mitarbeiter starken Unternehmens – und die lassen sich sehen, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das vor Kurzem fertiggestellte Hochregallager aus Holz ist mit seinen 30 Metern Höhe weltweit das größte seiner Art. Der Baustoff, 880 Kubikmeter Fichtenholz, wurde ausschließlich aus der Region bezogen. Im Zuge der Bauarbeiten wurden gegenüber  Beton und Stahl rund 880 Tonnen CO2-Emissionen eingespart. Für die Fassade des beeindruckenden Gebäudes, das 10.400 Palettenplätze zur Verfügung stellt, wurden 80 Kubikmeter Brettschichtholz eingesetzt, weitere 480 Kubikmeter Holz wurden für das Dach und die neue Werkshalle verwendet.

Klimafreundliche Produkte

Eine massive Reduktion der CO2-Emissionen erreichte die Offsetdruckerei darüber hinaus durch ein Energieverbundsystem mit Erdwärme, Wärmerückgewinnung und das intelligente “Free Cooling” (direkte freie Kühlung). Unter der Bodenplatte der neuen Gebäudeerweiterung wurden 8700 Meter Erdwärmesonden verlegt, 70 Bohrungen mit Bohrtiefen zwischen 80 und 160 Meter wurden durchgeführt. Zum Vergleich: Das daraus resultierende Wärmepotenzial könnte 80 Einfamilienhäuser mit Wärme- und Kühlenergie versorgen. Die Anlage ist in dieser Form eine der größten Österreichs.

Aber auch im täglichen Betrieb rückt das Unternehmen den Klimaschutz in den Vordergrund. Seit Juli 2009 trägt die Offsetdruckerei das Zertifikat für klimaneutrales Drucken. Der Standard ermöglicht es, klimaneutral produzierte Druck­erzeugnisse anzubieten.  “Das schafft Vertrauen bei unseren Kunden”, ist Fischer vom Produkt überzeugt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klima
  • Investition in die Zukunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen