Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Investition für Senioren

"Mäder - ein Leben lang" - mitten im Zentrum wird auf diesem Grundstück die erste betreubare Wohnanlage realisiert.
"Mäder - ein Leben lang" - mitten im Zentrum wird auf diesem Grundstück die erste betreubare Wohnanlage realisiert. ©Hellrigl
Betreubares Wohnen

In Zentrumslage entsteht in Mäder die erste betreubare Wohnanlage

Mäder. In Mäder leben derzeit sieben Menschen, die 90 Jahre oder älter sind. Im Jahre 2030 werden es bereits über 120 sein. Parallel dazu leben immer mehr alte Menschen allein. Dieser Entwicklung Rechnung tragend, wird in Mäder mitten im Zentrum, vis à vis vom Ender-Saal, die erste betreubare Wohnanlage errichtet. Dieser Form des Wohnens liegt der Gedanke zugrunde, dass die älteren Menschen so selbstständig wie möglich leben können, jene Tätigkeiten, die sie aber nicht mehr selbst bewerkstelligen können, erledigt bekommen. “Es muss davon ausgegangen werden, dass in den nächsten Jahren weiterer Bedarf an solchen Wohnanlagen gegeben ist”, so die Prognose von Bgm. Rainer Siegele. Diese erste Anlage wird daher als Haupthaus gesehen. Integriert sind nämlich neben acht Einzelzimmern und zehn Kleinwohnungen eine Arztpraxis und Apotheke, der Krankenpflegeverein mit Schwesternzimmer, der MOHI, aber auch ein Tagescafé sowie ein Gymnastikraum und Räumlichkeiten für soziale Aktivitäten, die in- und auch extern genutzt werden können. “Diese Anlage ist ein weiterer Baustein des deklarierten Sozialprofils “Mäder – ein Leben lang”, so Bgm. Siegele. Die Umsetzung des Projekts erfolgt über die VOGEWOSI. Baubeginn ist im Herbst und Ende 2011 sollen die Wohnungen bezugsbereit sein. Sollte die Auslastung einmal nicht gegeben sein, können die Wohnungen auch als Startwohnung für junge Leute dienen, so das Konzept.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Investition für Senioren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen