Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Intime Bekenntnisse von Nymphomanin Kerstin

Sexpertin Paula Lambert.
Sexpertin Paula Lambert. ©sixx / Jens Koch
Kosmetikerin Kerstin Scholz ist süchtig nach Sex und erzählte bei "Paula kommt" wie sie damit lebt.

Video: "Ich bin sexsüchtig"

Auch Frauen können unter einem zwanghaften Sextrieb leiden. Sexpertin Paula Lambert trifft sich mit Kerstin Scholz und will mehr über ihren Umgang mit der Sexsucht erfahren. Wie häufig denkt sie an Sex und wie lebt sie mit dem ständigen Verlangen? Kerstin hat auch ein Buch über ihr sexuelles Verlangen geschrieben: "Warum nur einen lieben, wenn ich alle haben kann?"

Paula Lambert moderiert die TV-Show "Paula kommt"

Was ist Nymphomanie?

  • Von Nymphomanie spricht man in der Regel nur, wenn der Wunsch nach Sexualität mit Promiskuität, also häufigem Partnerwechsel einhergeht.
  • Als Synonym wird auch "Klitoromanie" verwendet, ein extrem übersteigertes nymphomanes Verhalten auch als "Metromanie" bezeichnet, während als geschlechtsneutraler Begriff auch "Erotomanie" Verwendung findet.
  • Der Ausdruck Nymphomanie wird in der humanmedizinischen Fachliteratur jedoch kaum verwendet, wobei auch neutralere Begriffe wie zum Beispiel Hypersexualität aufgrund der inhaltlichen Problematik umstritten sind.
  • Im gesellschaftlichen Diskurs ist die Frage des Zusammenhangs zwischen Nymphomanie und psychischer Störung umstritten und oft Ausdruck unterschiedlicher moralischer Wertvorstellungen. (Quelle: Wikipedia)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Intime Bekenntnisse von Nymphomanin Kerstin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen