Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

InterSky fliegt ab Mai 2015 auf die Kanalinseln

©InterSky
Das Schweizer Reiseunternehmen Rolf Meier-Reisen setzt künftig auf InterSky als Charterflieger. Ab Mai 2015 werden von Zürich aus Jersey und Guernsey bedient.

Zum Einsatz kommt eine moderne ATR72-600 mit 70 Sitzplätzen. Damit baut InterSky die Charterpräsenz in der Schweiz weiter aus. Von Mai bis August 2015 wird die Regional-Airline jeweils samstags die beiden Kanalinseln Jersey und Guernsey anfliegen.

“Mit diesem neuen Auftrag bauen wir unsere Charterpräsenz in der Schweiz ganz gezielt weiter aus. Dass dabei die attraktiven Kanalinseln auf dem Programm stehen, freut uns natürlich doppelt”, führt Roger Hohl, Leiter Verkauf und Marketing von InterSky, aus.

Charterflüge werden wichtiger

Neben den Linienflügen ab Friedrichshafen nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg sowie ab Zürich nach Graz und Salzburg setzt man bei InterSky verstärkt auf das Chartergeschäft. Auch internationale Firmen und Fußballvereine gehören zu den Charterkunden von InterSky. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nützte für die Anreise ins Trainingslager vor der WM in Brasilien den Service von InterSky. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • InterSky fliegt ab Mai 2015 auf die Kanalinseln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen