Internationaler Einsatz für Schiedsrichterin Cindy

Cindy de Oliveira muss wieder die Koffer packen und Cousine Martina hilft ihr dabei.
Cindy de Oliveira muss wieder die Koffer packen und Cousine Martina hilft ihr dabei. ©Thomas Knobel

Lauterach. Nächster internationaler Einsatz für die sympathische 32-jährige gebürtige Langenerin und nun seit einigen Jahren in Lauterach wohnhafte FIFA-Schiedsrichterin Cindy de Oliveira Zeferino. Die steile aktive Karriere geht für Cindy de Oliveira also mit Riesenschritten weiter. Nun erhielt die Einkaufsleiterin der Firma Volta Edelstahl in Lauterach die nächste ehrenvolle Einberufung. Cindy de Oliveira wird am Mittwoch, 7. Oktober das Rückspiel in der UEFA Women Champions League zwischen Rossiyanka (Rus) und Rayo Vallecano de Madrid (Esp) leiten. Schon am Freitag, 9. Oktober wird die bildhübsche Frau beim Westligahit Grödig und Wattens (19 Uhr) als Assistentin tätig sein. Am Samstag, 10. Oktober leitet sie die Westliga-Begegnung Axams gegen Anif (15.30 Uhr) und wird am Sonntag, 11. Oktober auf dem Innsbrucker Tivoli beim Regionalliga West-Spiel Wacker Innsbruck Amateure und St. Johann im Pongau (14.30 Uhr) an der Linie im Einsatz sein.

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Internationaler Einsatz für Schiedsrichterin Cindy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen