Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Interessanter "Tag der Sonne" bei Elektrotechnik Stecher

Jung und Alt beim Solar-Energie-Informationstag in Lochau.
Jung und Alt beim Solar-Energie-Informationstag in Lochau. ©Schallert
Tag der Sonne bei Elektrotechnik Stecher in Lochau

Lochau. Erfreulich groß war das Interesse der Besucher aus dem ganzen Leiblachtal, die sich am europaweiten “Tag der Sonne” bei der Firma Elektronik Stecher in Lochau vor Ort über fortschrittliche und umweltfreundliche Energietechniken informieren ließen. Gerade in Zeiten steigender Energiepreise und dem bevorstehenden Ausstieg aus der Atomenergie kommt der Nutzung erneuerbarer Energieträger doppelte Bedeutung zu. Das Thema “Photovoltaik – der Strom der Zukunft” stand im Mittelpunkt.

Im Rahmen einer Ausstellung von Photovoltaikanlagen oder eines Windkraftwerkes auf dem Firmengelände informierten Elektromeister Walter Stecher und sein Team über die zahlreichen Möglichkeiten zur Nutzung der Solarenergie auch im privaten Bereich. Von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme erfolgt alles aus Meisterhand, dazu werden auch die Anmeldeformalitäten und die Betreuung der Anlage übernommen. Die Firma kann auf eine über zehnjährige Erfahrung im Bereich der Solarenergie-Nutzung zurückblicken.

In Vorarlberg sind rund 300.000 Quadratmeter Kollektorfläche installiert. Damit ist Vorarlberg Europas Solarregion Nr. 1. So wurde der Tag der Sonne auch als “internationaler Feiertag der Freunde der Solarenergienutzung” deklariert.

Alberlochstraße 9,Lochau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Interessanter "Tag der Sonne" bei Elektrotechnik Stecher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen