AA

Interessante Gespräche zu Accessoires

Einen intensiven Austausch über die Accessoires von Trachten gab es kürzlich im Montafon.
Einen intensiven Austausch über die Accessoires von Trachten gab es kürzlich im Montafon.
Die „ elften Montafoner Trachtengespräche“ zum Thema Accessoires fanden großen Anklang

Es war ein wunderschöner Herbstnachmittag, als sich die interessierten Frauen zu den Montafoner Trachtengesprächen am Sonnenbalkon Bartholomäberg einfanden. Nach einem kurzen Rundgang durch das neue Museum „Altes Frühmesshaus“ fanden sich die Teilnehmer im Hotel „Berger Hof“ ein. Dort informierte Gisela Dalus-Haydn über Schmuck, welcher zur Montafoner Tracht gehört. So hatte sie auch etliche Schmuckteile wie etwa Korallenketten, Uhrketten oder sogar handgefertigte Hutbroschen zur Ansicht mitgebracht. „Wichtig ist diese Schmuckstücke auch richtig zu pflegen, dann behalten sie ihre Farbe“, erläuterte Dalus-Haydn an diesem Nachmittag den interessierten Zuhörerinnen. „So soll die Korallenkette genügend Sauerstoff erhalten und manchmal in ein Salzbad gelegt werden, das heißt 24 Stunden in eine Schüssel mit Salz, damit sie ihre Farbe behält.“ Anschließend referierte auch Richard Sander, vom gleichnamigen Schuhhaus in Schruns über das passende Schuhwerk zur Montafoner Tracht. So können die Schuhbroschen, die zu einer richtigen Montafoner Tracht gehören im Schuhhaus auf Pumps aufgebracht werden. Bei der Männer Tracht gibt es sogar Schuhbroschen, die sich einfach nur mittels Schuhbändeln aufbinden lassen. „Diese Schubroschen kann man heute wieder herstellen“, klärt Sander auf. Auch der Schuhmacher hatte zahlreiche Ansichtsexemplare mitgebracht, die die Zuhörerinnen begutachten und probieren durften. Am Schluss präsentierte Martha Ammann dann noch das neu gestaltete „Mäßli“, das nach etlichen Jahren nun wieder von einer Modistin nachgearbeitet werden kann.

Autorin: Stemer Karin

Bartholomaeberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Interessante Gespräche zu Accessoires
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen