Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ins Gespräch kommen

Aufeinander zugehen und in Kontakt treten: Mit einer besonderen Aktion machte die Pfarrcaritas auf das Café LE.NA am Donnschtig im Zäwas in Bludenz aufmerksam.

Am Wochenende verteilten MitarbeiterInnen der Caritas Vorarlberg Infos und Einladungen zum  Café LE.NA am Donnschtig im Zäwas in Bludenz sowie zum Projekt LE.NA – Lebendige Nachbarschaft. Kaffee trinken, Kontakte knüpfen und miteinander Gespräche führen, das alles bietet der Treffpunkt in der Kirchgasse. Einmal im Monat steht zusätzlich ein kurzer Impulsvortrag zu einem aktuellen Thema mit anschließender Gelegenheit zum Austausch auf dem Programm.

„Denn manchmal tut es einfach gut, miteinander Zeit zu verbringen“, sagen Eva Corn und Ulrike Haßler von der Caritas Vorarlberg, die das Projekt begleiten. „Unsere Aktion ist bei der Bevölkerung gut angekommen“, erzählen die beiden, die nun auch auf zahlreiche BesucherInnen  am nächsten Donnerstag im Zäwas freuen. 

LE.NA ist Teil der Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ des Fonds Gesundes Österreich. Denn eine gute Nachbarschaft tut auch der Gesundheit gut. Ältere Menschen profitieren von Nachbarschaftsnetzwerken besonders. Mehr Informationen auf www.gesunde-nachbarschaft.at

Café LE.NA im Zäwas

Café LE.NA: jeden Donnerstagvormittag, von 8:30 bis 11:30 Uhr, Kirchgasse 8, Bludenz

Impulsvorträge

Wann: Donnerstag, 14. November, 9.30 Uhr

                        „Das Leben selbst ist der Lohn“

                        Impuls von Maria Neuschmied

Wann: Donnerstag, 12. Dezember, 9.30 Uhr

                        „Advent im Café LE.NA“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Ins Gespräch kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen