Innovationsmanagement - wie aus Ideen und Erfindungen Erfolge werden

Organize for innovation
Organize for innovation
Innovation ist das Mantra des modernen Managements. Doch wie können Ideen und Erfindungen in einem Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich umgesetzt werden? Wie kann der Innovationsprozess dauerhaft am Laufen gehalten und zudem eine Atmosphäre geschaffen werden, in der sich - vom Lehrling bis zum Geschäftsführer - jeder gerne einbringt? Erfahren Sie alles rund um das spannende und zukunftsorientierte Thema bei 5. VOL.AT FORUM am 21. September 2016.
5. VOL.AT FORUM
Jetzt Ticket(s) sichern!

Nach den Themen Generation YArbeitsplatz der Zukunft, Tourismus  und eCommerce wird sich in der fünften Runde alles rund um Innovation, Zukunft und Unternehmenskultur drehen.

Im stetigen Wandel

Die Umsetzung kreativer Ideen in wirtschaftlich erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen wird als Innovationsmanagement verstanden – es geht um Planung, Steuerung und Kontrolle. Doch wie sieht das Innovationsmanagement der Zukunft aus? Denn auch dieses befindet sich im permanenten Wandel. Eine lineare Vorgehensweise – von der Ideensammlung über die Produktentwicklung bis hin zum Vertrieb – das war gestern. Heute steht die Entwicklung einer innovationsfördernden Kultur im Mittelpunkt. Und diese müssen moderne Unternehmen konstituieren, um nicht von der Konkurrenz abgehängt zu werden.

Was sind die Organisationsmodelle von Morgen? Wie kann die Innovationsfähigkeit gesteigert werden? Was muss getan werden, damit Innovation überhaupt gelingt? Wie bringt man stetige Innovation ins Haus und wie schafft man es, die viel gepriesene Innovationskultur zu etablieren, die vom Lehrling bis hin zum Manager alle erfasst?

Erfahren Sie beim VOL.AT FORUM, wie Ihre Firma neue Wege gehen und damit einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil generieren kann.

Top-Speaker liefern Inspiration

Fünf hochkarätige Experten werden beim VOL.AT FORUM über Digitale Transformation, Innovationsfähigkeit sowie Unternehmenskultur sprechen. Dabei stehen deren eigene Erfahrungen im Mittelpunkt und Best-Practice-Modelle werden geliefert:

Alfred_Felder200
Alfred_Felder200
Dr. Alfred Felder
ist seit April 2016 COO (Chief Operating Officer) der
Zumtobel Group AG
in Dornbirn; bis März war er Geschäftsführer der
Tridonic GmbH & Co KG
und bekleidet diese Position noch iterimistisch bis Ende Oktober 2016. Der Doktor der Elektrotechnik war zuvor für Osram in Hongkong, Shanghai und den USA tätig und für Siemens in Deutschland und Japan.
Christoph_Wecht200
Christoph_Wecht200
Dr. Christoph H. Wecht
ist Mitgründer und Partner der
BGW Management Advisory Group
in St. Gallen. Er ist als Berater und Vortragender tätig und publiziert praxisorientierte und wissenschaftliche Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge. An der Universität St. Gallen leitet er das Kompetenzzentrum für Open Innovation am Institut für Technologiemanagement (ITEM-HSG) und hält dort einen Lehrauftrag. Seine Promotion am ITEM-HSG widmete sich der aktiven Kundenintegration in den Innovationsprozess.
Stefan_Hagen200
Stefan_Hagen200
“Mit beiden Beinen auf dem Boden, mit dem Kopf in der Zukunft” ist das Motto von
Dr. Stefan Hagen
, dem Geschäftsführer der 2001 von ihm gegründeten Unternehmensberatung “
HGN. Unternehmen entwickeln
“. Große und mittelständische Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum holen sich Rat & Tat, wenn es um die Themen Leadership, Zusammenarbeit und Organisation geht. Als externer Lehrbeauftragter an der FH Vorarlberg gibt er zudem sein Wissen an Studenten weiter.
Harald_Professner200
Harald_Professner200
Bmst. DI
Harald Professner
MBA ist seit 2009 in der
Rhomberg Gruppe
tätig, wo er zunächst die Geschäftsfeldleitung des sich der dynamischen Gebäudetechnologie widmenden Forschungsprojekts LifeCycle Tower, aus dem später das
Unternehmen Cree
entstand, übernahm. Der studierte Bauingenieur und Betriebswirt verantwortet heute für die Rhomberg Tochter Cree den Bereich “Geschäftsentwicklung und Innovation”.
Michael_Breidenbrücker200
Michael_Breidenbrücker200
In der Londoner Startup-Szene oder beim Skifahren / Boarden in den Alpen ist
Michael Breidenbrücker
– Partner von
Speedinvest
, einem in Wien gestarteten Fonds, der in den Bereichen Software, Technologie und Media & eCommerce investiert – zu finden. Ob als Mitbegründer und CEO (2002-05) des weltweit größten Online-Musikkatalogs
Last.fm
, Gründer von
Reality Jockey
&
Speedstartstudio.com
oder als aktiver Business-Angel für neue Startups – der Unternehmer ist vielseitig engagiert und involviert.

Tridonic: Hier wird INNOVATION großgeschrieben

Mit der Firma Tridonic hat das VOL.AT FORUM den perfekten – zum Thema passenden – Standort gefunden. Denn dass es sich hier um eine Innovationsschmiede handelt, zeigt die Entwicklung bzw. der Weg vom einfachen Leuchtenhersteller zum LED-Leader. Die exklusive Führung durch das Werk inklusive Showroom, die für alle Teilnehmer von 14 bis 15 Uhr angeboten wird, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Die Anmeldung hierfür ist direkt beim Ticketkauf möglich!

Jetzt Tickets sichern!

Sie wollen sich umfassend über das Thema “Innovationsmanagement” informieren und einen inspirierenden Nachmittag in anregender Gesellschaft verbringen? Tickets gibt es für 90 Euro (netto) – inklusive Getränke, Pausensnack und Fingerfood-Buffet beim abschließenden gemütlichen Networking.

Wann? 21. September 2016, 15 bis 18 Uhr (ab 14 Uhr Führung)
Wo? Tridonic GmbH & Co KG, Färbergasse 15 in Dornbirn
Weitere Infos auf www.vol.at/forum

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Innovationsmanagement - wie aus Ideen und Erfindungen Erfolge werden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.