AA

Initiative Offener Kühlschrank mit weiterem Standort

Das Team vom Offenen Kühlschrank freut sich, dass das Projekt eine weitere Fortsetzung findet.
Das Team vom Offenen Kühlschrank freut sich, dass das Projekt eine weitere Fortsetzung findet. ©cth
Ab Mittwoch gibt es auch in Götzis einen Offenen Kühlschrank.
Initiative Offener Kühlschrank mit weiterem Standort

Dornbirn. Die Erfolgsgeschichte „Offener Kühlschrank“ geht weiter. Ingrid Benedikt von der Initiative Offener Kühlschrank freut sich, dass ab dieser Woche nach zwei Standorten in Dornbirn und einem in Feldkirch, eine weitere Neueröffnung ansteht. Ab Mittwoch werden auch im Büro des KAB (Katholische Arbeiterbewegung) in Götzis Lebensmitteln „eine zweite Chance gegeben“.

Projekt mit großen Ambitionen

Ingrid Benedikt ist begeistert, wie sich ihr Foodsharing-Projekt entwickelt: „Mittlerweile haben sich auch Verantwortliche aus Alberschwende und Hohenems gemeldet, die Interesse an diesem Projekt haben.“ Bei der Initiative „Offener Kühlschrank“ geht es um den bewussten Umgang mit Lebensmitteln, darauf, zu achten nicht zu viel einzukaufen, Reste von Essen zu verwerten, abgelaufene Lebensmittel nicht gleich wegzuschmeißen oder zu viel Geerntetes mit anderen zu teilen – kurz ein gemeinschaftliches Projekt von Menschen, denen Lebensmittel am Herzen liegen und die es nicht sehen können, wenn etwas weggeschmissen werden muss.

Mehr Infos unter: www.offener-kuehlschrank.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Initiative Offener Kühlschrank mit weiterem Standort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen