Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Infoveranstaltung: Zeitvorsorgemodell im Vorderland

©Zeitpolster
Heute Gutes tun und im Alter Gutes erfahren. Informieren Sie sich über das neue Betreuungsmodell für ältere Menschen und Familien.

Dienstag, 26. November um 20 Uhr: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, 6835 Zwischenwasser.

Wer Zeit hat, betreut andere mit alltäglichen kleinen Hilfsdiensten und erhält dafür Zeitgutschriften, die später für eigene Betreuungsleistungen eingelöst werden können. So können Leistungen besonders kostengünstig angeboten werden und es entsteht ein wertschätzendes Miteinander.

Wir sprechen interessierte Menschen, Gemeinden, soziale Einrichtungen, Pfarren und andere Interessierte an, in der Region Vorderland eine eigene Zeitpolster-Gruppe zu gründen und bieten dazu den professionellen Rahmen an.

Sie erfahren an diesem Abend:

  • Wie Zeitpolster funktioniert
  • Wie ein eigenes Zeitguthaben aufgebaut werden kann
  • Wer mitmachen kann
  • Welche Betreuungsleistungen angeboten werden
  • Warum schon fünf Personen eine Gruppe gründen können
  • Wie eine Gruppe aufgebaut wird
  • Weshalb wir 50 % der Einnahmen für ein Notfallkonto zurücklegen

Zeitpolster ist in Vorarlberg derzeit mit insgesamt vier Gruppen aktiv. In der Region Vorderland betreuen wir momentan zwei Personen ohne lokales Team. So gibt es bereits Helfende in Ihrer Region, ebenso wie auch zwei Interessierte für ein neues Team. Diese brauchen noch Verbündete, damit gutes Arbeiten auch langfristig gelingen kann.

Das Zeitpolster-Team lädt daher alle recht herzlich zur Informationsveranstaltung ein, freut sich über rege Beteiligung
und hofft auf viele interessierte Gäste!

Quelle: Marion Morik

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Infoveranstaltung: Zeitvorsorgemodell im Vorderland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen