AA

Indians Softball beendet Grunddurchgang

die Indians-Damen blieben auch im letzten Spiel sieglos, jetzt heißt es weiter Erfahrungen sammeln.
die Indians-Damen blieben auch im letzten Spiel sieglos, jetzt heißt es weiter Erfahrungen sammeln. ©Indians
Niederlage für die Indians-Damen gegen die Vienna Metrostars.
Indians Softball beendet Grunddurchgang

Dornbirn. Voller Motivation startete das Softball-Team der Dornbirn Indians mit Pitcherin Isabel Salcher vergangenes Wochenende auf der Sportanlage im Rohrbach in Spiel 1 und übernahm auch gleich im ersten Inning mit einem Run die Führung. Die Metrostars konnten erst im dritten Abschnitt ihre ersten zwei Runs anschreiben. Beim Stand von 3:3 und einer realen Chance für die Vorarlbergerinnen den ersten Sieg nach Hause zu bringen, ging es dann in das sechste Inning. Dieses startete Bianca Mauracher mit einem Double ins Leftfield, gefolgt von zwei weiteren Hits durch Zoe Moosbrugger und Carla Langthaler, wodurch die Gäste aus Wien gleich vier Runs anschreiben konnten. Auch im letzten Inning konnten sich die Indians nicht mehr zurückkämpfen und mussten sich schlussendlich doch eindeutig mit 4:10 geschlagen geben.

Auch im zweiten Spiel waren die Metrostars offensiv mit insgesamt 22 Hits klar stärker. Im letzten Inning wollten die Metrostars nochmal zeigen, was sie können und entschieden schließlich mit acht Hits und elf Runs auch dieses Spiel mit einem Endstand von 22:6 für sich.

Somit beendeten die Dornbirn Indians ihre Saison ohne einen Sieg. Playoffs gibt es für sie keine, um noch mehr Spielerfahrung zu bekommen, werden die Indians aber beim V-Cup in Vorarlberg noch zu sehen sein. (cth)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Indians Softball beendet Grunddurchgang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen