AA

In Koblach gilt nun Tempo 30

Auf den Koblacher Gemeindestraßen gilt nun Tempo 30
Auf den Koblacher Gemeindestraßen gilt nun Tempo 30 ©Michael Mäser
In den vergangenen Wochen wurde die Beschilderung im gesamten Ortsgebiet auf 30 km/h angepasst.

Koblach. Nachdem im Frühjahr das neue Straßen- und Wegekonzept der Gemeinde Koblach beschlossen wurde, konnte mit der Geschwindigkeitsreduktion nun ein wesentlicher Punkt umgesetzt werden.

Vom Großteil der Bewohner befürwortet 

Kürzlich hat die Landesstraßenverwaltung bereits begonnen die Geschwindigkeitstafeln an den Ortseinfahren auszutauschen. Auch auf den Koblacher Gemeindestraßen haben die Mitarbeiter des Bauhofs bereits begonnen die Beschilderung zu ersetzen, mit derer fertigen Aufstellung die Verordnung auch in Kraft tritt. Die Verordnung für die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf maximal 30 Stundenkilometer auf Gemeindestraßen erfolgte dabei auf Empfehlung aus dem neuen Straßen- und Wegekonzept und wurde auch vom Großteil der Bewohner befürwortet.

Einschränkungen für jeden Einzelnen gering 

Die Beschränkung auf 30 km/h im Koblacher Ortsgebiet soll vor allem zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität im gesamten Gemeindestraßennetz beitragen. Einhergehend mit einer deutlich wahrnehmbaren Lärmminderung durch vorbeifahrende Fahrzeuge wird bei der geringeren Geschwindigkeit zudem der Ausstoß von Schadstoffen reduziert. „Die Gewährleistung von Sicherheit im Straßenverkehr für alle Beteiligten soll an erster Stelle stehen“, entgegnet Bürgermeister Gerd Hölzl allen Kritikern dieser Temporeduktion und merkt an, dass der Zeitverlust beziehungsweise die Einschränkung für den Einzelnen sehr gering sind, zumal die Landestraßen als Hauptverkehrsachsen nicht von dieser Geschwindigkeitsbegrenzung betroffen sind. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • In Koblach gilt nun Tempo 30