AA

"In keiner sehr guten Verfassung"

Vorarlberg LIVE
Vorarlberg LIVE ©AFP
Vorarlberger Aktivistin Evelin Schallert setzt sich für Assange ein. Bei "Vorarlberg LIVE" sprach sie am Donnerstag unter anderem über den schlechten Gesundheitszustand Assanges
Die gesamte Sendung vom Donnerstag
Julian Assange darf doch nicht vor höchstes Gericht ziehen

Wird WikiLeaks-Gründer Julian Assange in die USA ausgeliefert? Das juristische Tauziehen durch die britischen Instanzen zieht sich bereits seit Langem hin. Eine wegweisende Entscheidung gab es diese Woche: Assange darf in dem Rechtsstreit doch nicht vor das höchste britische Gericht ziehen. Der Supreme Court in London lehnte den Antrag seiner Anwälte ab - mit der Begründung, es gebe keine ausreichenden Rechtsgründe dafür.

Somit ist die Auslieferung wahrscheinlicher geworden. Die US-Justiz will dem gebürtigen Australier wegen Spionagevorwürfen den Prozess machen. Ihm drohen bis zu 175 Jahre Haft. Eine, die sich schon lange für den WikiLeaks-Gründer einsetzt, ist die Vorarlbergerin Evelin Schallert.

Gesundheitszustand

Bei Vorarlberg LIVE sprach sie am Donnerstag unter anderem über den schlechten Gesundheitszustand Assanges. Der 50-Jährige werde von anderen Insassen im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh penibel isoliert. „Er ist in keiner sehr guten Verfassung.“ Die lange Dauer des Verfahrens sei Teil der Bestrafung. Schallert ist sich sicher: Nur der öffentliche Druck werde Assange retten.

Die gesamte Sendung

(VOL.AT/VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "In keiner sehr guten Verfassung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen